Selbstliebe ist ein wichtiger Bestandteil einer jeden gesunden und glücklichen Psyche. Nicht jeder allerdings kann seinen Körper so lieben wie er ist. Ein Grund dafür ist die „Perfektion“ welche sich durch die sozialen Medien zieht. Perfektion in Anführungszeichen, denn diese Perfektion ist oft ein falsches Abbild der Wirklichkeit. Genau das ist der Grund, wieso viele Menschen ihren eigenen Körper ablehnen: er ist nicht perfekt.

Doch in Wahrheit ist niemand perfekt. Jeder hat Probleme und mittlerweile gibt es eine ganze Selbstliebe-Community, welche genau diese Probleme zelebriert. Unter dem Hashtag #BodyPositivity posten sie ihre natürlichen Körper und reden über ihre Behinderungen und psychischen Störungen. Die Absicht ist die Welt zu überzeugen, dass niemand mit seinen Problemen alleine ist.

Hier zeigen 5 Influenzier, wies geht: https://www.zeitjung.de/5-instagrammmer-selflove-mit-behinderung/

Foto: https://22withtwo.blog/tag/selflove/