Mein Name ist Adolf Ratzka,  ich stamme aus Deutschland und lebe in Schweden. Ich möchte die Kandidatur von Dr. Franz Josef Huainigg im Nationalrat unterstützen.

Seit über 50 Jahren bin ich schwerkörperbehindert, seit über 30 Jahren arbeite ich für die Umsetzung unserer Rechte als Menschen mit Behinderungen im Bereich des barrierenfreien Bauens und der persönlichen Assistenz.

Ich bin überzeugt, dass unsere Rechte schneller und besser verwirklicht würden, wenn es in allen politischen Parteien, auf allen Ebenen – ob im Gemeinderat oder im Parlament – mehr Politiker gäbe, die selbst eine Behinderung haben.  Wir brauchen behinderte Politiker , die sich als Menschen mit Behinderungen sehen und sich als Behinderte für unsere Rechte einsetzen, und die schon allein durch ihr Beispiel ihren Kollegen, Wählern und der Öffentlichkeit vorleben, was Menschen mit Behinderungen brauchen um in der Gesellschaft voll und ganz teilnehmen zu können.

Dr. Huainigg hat sich erfolgreich für die Einführung des Behindertengleichstellungsgesetzes und der Assistenz am Arbeitsplatz eingesetzt.  Wie ich ihn kenne, wird er auch in der kommenden Mandatperiode für weitere wichtige Errungenschaften auf unserem Weg zu einem selbstbestimmten Leben arbeiten.

Wenn alle politischen Parteien mindestens einen Dr. Huainigg im Gemeinderat, Landtag und Parlament hätten, wäre es leichter für uns,  Gesetze vorzuschlagen und zu verwirklichen um unsere Chancengleichheit voranzutreiben.

Ich habe leider kein Stimmrecht in Österreich aber Ihr. Nutzt Euer Stimmrecht, wählt Kandidaten mit Behinderungen, wählt Dr. Huainigg!

 

Es ist unglaublich bewegend, wie rasch das Personenkomitee gewachsen ist und was Menschen verschiedenster Backgrounds über ihn denken und schreiben: Wir für FJH