Die Bardhylka Kospiri sitzt im Rollstuhl. Die ausgebildete Architektin ist heute Vizesozialminister in Albanien und engagiert sich für die Anliegen von Menschen mit Behinderung. Im Dezember war sie, auf meine Einladung hin, zu Gast im österreichischen Parlament. Sie berichtete ihre Arbeit in der albanischen Regierung und wie die UN-Konvention umgesetzt wird.

Hier der Link zu einem Bericht in den Salzburger Nachrichten:
http://www.salzburg.com/nachrichten/diverse/archivsuche/?q=Rampe+für+Frau+Ministerin&submit.x=0&submit.y=0&submit=suchen

Leave a Comment