Der Entschließungsantrag des Parlaments den ich im Frühjahr einbrachte legte die Weichenstellung zu blinden Richtern in der neuen Verwaltungsgerichtbarkeit. Bei der Bestellung werden nun mit Niederwimmer und Höllerer gleich zwei blinde Menschen zu Richtern ernannt. Ein sensationeller Durchbruch bei der beruflichen Gleichstellung und Umsetzung der UN-Konvention!

Ich gratuliere Gerhard Höllerer und Alexander Niederwimmer dazu herzlich! Mit Ihnen wurden zwei kompetente Persönlichkeiten als Richter gewonnen, bei der die Beeinträchtigung durch Blindheit keine Rolle spielt.

Als Vorreiter haben sie es nicht einfach. Ich bin überzeugt davon, dass sie den Weg für weitere Richter mit Blindheit oder Sehbehinderungen ebnen werden.


Leave a Comment