Es ist nicht einfach für Kinder zu verstehen, wenn ein Elternteil plötzlich behindert wird. Gerade Beatmung ist ein komplexer medizinischer Vorgang mit vielen Fachbegriffen. 

Wenn mich Kinder auf der Straße, im Parlament oder in der Schulklasse sehen, haben sie viele Fragen an mich. Die Maschine fasziniert und auch die vielen Schläuche und Geräusche. Ich habe eine Kinderbuch-Geschichte geschrieben, die auf meine Erfahrungen basiert, um mit Kindern über Beatmung ins Gespräch zu kommen. 



Worum geht es in dem Kinderbuch?

Katharina fragt: Warum schläft Papa so viel? Was ist eine Atemkanüle? Wie kann Papa eine Torte mit der Magensonde essen? Kommt der Papa bald wieder nach Hause? Ohne Beatmungsmaschine und Schläuche? …

“Papa schläft“ ist eine wahre Geschichte, wie sie das Leben schrieb. Sie erklärt Kindern den komplexen Vorgang einer künstlichen Beatmung.

Und auch als Erwachsener kann man etwas dazulernen.



Wo kann man diese Kinderbuch-Geschichte lesen?



 Das Bilderbuch hat Elisa Knapp illustriert und ist als E-Book kostenlos auf meiner Homepage unter Ebooks zu lesen.

Leave a Comment