Zotter hat mein politisches Leben begleitet. 2006 wurde das Behindertengleichstellungsgesetz beschlossen und zur Versüßung der Barrierefreiheit produzierte Zotter eine „Gleichstellungs-Schokolade“. Barrierefreiheit schmeckt nach Polenta mit Likör.

Seit 2007 wird jährlich der Literaturpreis „Ohrenschmaus“ vergeben. Das Siegergedicht steht jährlich auf einer eigens kreierten Ohrenschmausschokolade. Ohrenschmaus schmeckt nicht nach Ohrenschmalz, sondern nach Wiesenblumen, Erdbeeren, Himbeeren und herb-bitterer, feiner Schokolade.

Poesie wird zur Schokolade. Schokolade wird zur Poesie.

Im Sommer 2013 besuchte ich mit meinem Assistentinnen-Team und meiner parlamentarischen Mitarbeiterin Evelyn Pammer (die auch diese Fotos zur Verfügung gestellt hat) die Schokoladenfabrik in der Steiermark. Wir bekamen eine Spezialführung durch Josef Zotter. Ein Erlebnis festgehalten in Bildern.