Buchtipp: Wahid will bleiben

Es gab Menschen, die sahen Wahid komisch an, wenn er auf der Straße spazieren ging. Und manche blickten angestrengt an ihm vorbei. Dabei sah er nicht anders aus als andere, fand Wahid. Er hatte zwei Augen, zwei Ohren, eine Nase und einen Mund wie jeder Mensch. Auch heute war er wie immer – nur vielleicht …

Weiterlesen →

Buchtipp: Gemeinsam sind wir große Klasse

Die vier erfolgreichen Annette Betz-Bilderbücher zum Thema »Leben mit Behinderung« von Franz-Josef Huainigg – endlich in einem Sammelband vereint: »Gemeinsam sind wir große Klasse« enthält die Einzelbände »Wir verstehen uns blind«, »Wir sprechen mit den Händen«, »Meine Füße sind der Rollstuhl« und »Gemeinsam sind wir klasse« und ist ein von Verena Ballhaus einfühlsam illustriertes Bilderbuch, …

Weiterlesen →

Rede Buchpräsentation in Moskau 09.10.2012 (Deutsch/Russisch)

Rede Moskau anlässlich meiner Buchpräsentation am 9.10.2012   Sehr geehrte Frau Botschafterin! Sehr geehrte Damen und Herren! Russland steht kurz davor die UN-Konvention für die Rechte behinderter Menschen zu unterzeichnen. Es geht darin um die gleichberechtigte Teilhabe von behinderten Menschen an unserer Gesellschaft. Das heißt, dass man beispielsweise auch im Rollstuhl an Wahlen teilnehmen kann, …

Weiterlesen →

Abtreibung bei Down Syndrom

Eine Meinung aus dem philosophischen Elfenbeinturm sorgt für Aufregung. Richard Dawkins rät dazu, bei der Diagnose Down Syndrom immer abzutreiben! –  Das kann nur jemanden behaupten, der keinen Menschen mit Down Syndrom kennt. Ich habe einige Freunde, die ein glückliches und zufriedenes Leben führen und für die die Diagnose Down Syndrom für ihre Lebensqualität nicht …

Weiterlesen →

Bioethikkommission debattiert über Sterbehilfe unter Ausschluss von Rollstuhlfahrern!

Öffentliche Sitzung der Bioethikkommission scheinbar unter Ausschluss von Rollstuhlfahrern. Ich komme nicht über die Stufen im Bundeskanzleramt! Mir wird gesagt, dass sich schon einige „normale Rollstuhlfahrer“ über die Stufen getragen haben. Das Problem sei ich, mit meinem Elektrorollstuhl. Ich bin ein einsamer Zuhörer auf der Galerie. Das war die einzige Möglichkeit die Sitzung zumindest weitab …

Weiterlesen →

Diversity Media Week (ehem. Medien Messe Migration) von 13. – 17. Oktober 2014

Der Schwerpunkt ab 2014 ist die Thematisierung der sechs Kernbereiche von Diversität (Alter, Gender, Menschen mit Behinderung, Sexuelle Orientierung, Ethnische Zugehörigkeit, Weltanschauung) in den österreichischen und europäischen Medieninstitutionen. Während dieser Woche vom 13. bis 17. Oktober werden in den interkulturellen und Mainstream Medien über die Diversität in Österreich und in Europa berichtet. Den Höhepunkt stellt …

Weiterlesen →

Ziemlich schräg, Teil 3: RollstuhlfahrerInnen bewältigen Hochsteilparkour

Wie der OTS zu entnehmen ist, unterstützt die Urlaubsregion Schladming-Dachstein behindertengerechte Urlaube. Raftin im Rollstuhl ist wirklich ziemlich schräg, im wahrsten Sinne des Wortes 🙂 Für viele Menschen mit Behinderung ist“Barrierefreiheit“ gerade auf Reisen eine Wunschvorstellung fern jeder Realität. Wie Menschen mit Handicap ihre Ferien mit Sport,Abenteuer und viel Spaß verbringen können, zeigt der Verein …

Weiterlesen →

Ziemlich schräg, Teil 2: Just a jump to the left!

Vor kurzem schickte mir eine Freundin die folgenden Links, von einem Rollstuhlfahrer, der wissen will, wo seine Grenzen liegen. Er springt mit seinem Rollstuhl über eine Schanze und lässt sich auch durch mehrfache Stürze und ausgefallene Schneidezähne nicht entmutigen. Ob das wohl eine Aufforderung für mich ist? Ich würde es ja probieren, aber es hat …

Weiterlesen →
Seite 30 von 89« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »