Ich bin ein fröhlicher Mensch Ohrenschmaus

WAS MIR DURCH DEN KOPF GEHT UND ICH MIT HILFE AUFSCHREIBEN MÖCHTE Hans-Martin Hiltner Ich heiße Hans-Martin und bin ein fröhlicher Mensch. Ich lebe gern. Ich bin fleißig. In meiner letzten Werkstatt habe ich oft TAUSEND Stück gemacht, egal ob es zusammen gesteckte Kleiderbügel waren oder Wasserflaschenstöpsel. Ich saß gern oben auf meiner Werkbank freute mich über die über alle Werkbänke …

Weiterlesen →

Ohrenschmaus über die Schönheit der Welt: Herbstln turts

HERPST Klaus Willner Schöner Morgen Kühl Sind wiesen mit Reif zugeteckt Wind streichelt mein Harr Plätter fallen vom Baum Herpstln turts   Die Schwalben fliegen Richtung Süden Kastanien fallen vom Baum Je kürzer der Tag umso länger die Nacht Herpstln turts   Echter Frost Starker und stürmischer Tag Tauerhafter Regen Starker Verkehr mit schlechter Schicht …

Weiterlesen →

Ein Ohrenschmaus über traurige Momente

IS NET BANOND Peter Gstöttmaier mama is net banond augn san triab kopf tuat weh haut is grau tuat net locha is net banond d`mama Durch das Crowdfunding wollen wir ein Ohrenschmausbüro gründen, um die LiteratInnen nachhaltig durch Lesungen und Publikationen fördern. Der Literarturpreis Ohrenschmaus soll ein bekannter deutschsprachiger Preis werden! Sei mit dabei und …

Weiterlesen →

Ein Ohrenschmaus über die Frage wer bin ich?

ICH DENKE Julian Messner ich denke mir so wie ich bin so und nicht anders soll ich sein und so hätte ich mich auch selbst gemacht ich habe augen nase mund und ein schönes gesicht habe eine brille zum sehen und hände zum streicheln und beine zum gehen habe ohren zum hören einen hals zum recken und hüften zum kreisen mein körper ist ganz aufrecht habe …

Weiterlesen →

Ohrenschmaus über die Schwärze des Kaffees

MYRDERLINE. MEINE KRANKHEIT IST DIE  SCHWÄRZE MEINES KAFFEES Volker Darnedde Zehn Hefte. Aus dem Heft mit den Schlangen (*) Du möchtest wohl gerne behindert sein, was? Nein? Komm, du bist ein ganz normaler Mensch wie andere auch, und psychisch krank bist Du auch nicht, das redest du dir nämlich doch alles ein, denn der Arzt hat bei dir nämlich an deiner Behinderung …

Weiterlesen →

Ein Ohrenschmaus der Erinnerung

WERKZYKLUS Julian Messner ein traum. auf der straße. die berge schauen herunter / ich schaue hinauf. die vielen autos. der nebel. dorf und kleinstadt wo ich wohne. es ist winter auf der straße. im bus die leute / was ich höre was ich sehe. feines geäst am winterhimmel. verblasst der zebrastreifen. erinnerst du dich / ich erinnere mich. ein taschentuch wischt mir die träne weg …. jetzt …

Weiterlesen →

Ohrenschmaus über die Dramatik des Lebens

Drama Martin Rausch Ich habe Schnupfen gehabt. Mir nicht gut gewesen. Mama will mich Tropfen in Nase hineingeben. Ich habe nicht hineingeben lassen. Ich war böse gewesen und zornig gewesen auf Mama. Dann bin ich aufgestanden, zu meinem Zimmer gegangen. Dann habe ich Rucksack genommen, aufgemacht. Dann habe ich Unterwäsche hinein getan, meine Pullover und Hose hinein getan. Dann habe ich mich …

Weiterlesen →
Seite 4 von 89« Erste...23456...102030...Letzte »