Ich werden dem Fortpflanzungsmedizingesetz heute nicht zustimmen!

Ich kann der Novelle zum Fortpflanzungsmedizingesetz, die heute im Parlament abgestimmt wird nicht meine Stimme geben. Inhaltlich habe ich meine Beweggründe im Kommentar der „Kleine Zeitung“ wie folgt ausführlich begründet:   Vom Kinderwunsch zum Recht auf ein Wunschkind Dieses Gesetz ist eine Gewissensabstimmung über unsere Werte   Das Fortpflanzungsmedizingesetz (FMedG) wird dieser Tage im Parlament …

Weiterlesen →

Bringt das neue Jahr das perfekte Kind?

Was bringt das neue Jahr? Etwa auch das perfekte Kind? Es ist absurd, sich eine Welt ohne behinderte Menschen zu wünschen. Der ÖVP-Sprecher für Menschen mit Behinderung hinterfragt die Angst vor scheinbar nicht perfekten Menschen. Er kritisiert heftig die Regierungsvorlage zur Novelle des Fortpflanzungsmedizingesetzes, und hier in besonderer Weise die Einführung der Präimplantationsdiagnostik. Mit dem …

Weiterlesen →

Wo Hengstschläger irrt!

Richtigstellungen der Aussagen von Prof. Hengstschläger im Report und der Presse   1. „das strengste Gesetz Europas“  Stimmt nicht. In Deutschland gibt es beispielsweise keine Eizellspende und es darf nicht einfach nach drei fehlgeschlagenen medizinisch unterstützten Fortpflanzungen eine PID gemacht werden!!! Denn damit sind wir beim Screening.   2. „slippery slope gab es in keinem …

Weiterlesen →

Was ich am Fortpfanzungsmedizingesetz kritisiere

Erforderliche Rahmenbedingungen bzgl. der Novelle zum Fortpflanzungsmedizingesetz   1. Wahrung der Kinderrechte –       Rechtsanspruch der Kinder zu erfahren, wer die leiblichen Eltern sind (UN-Kinderrechtskonvention)- Zuständigkeit des Jugendamtes, um diesen Rechtsanspruch behördlich sicher zu stellen. Meldepflicht der Identität des Spenders von den IVF-Zentren an die Jugendwohlfahrt. Das Mindeste ist, dass man sicherstellt, dass die Kinder die Wahrheit …

Weiterlesen →

Spendenapp „Hilfreich“

Die kreative Spenden-App der ersten Bank ist sehr zu empfehlen. Zahlungsbeträge können automatisch aufgerundet werden und so können Projekte von renommierten Organisationen unterstützt werden. Man kann selbst auswählen, welche Projekte man mit wie viel Euro unterstützen möchte. Viele weitere Möglichkeiten, mit kleinen Spenden Großes zu erreichen, machen „Hilfreich“ zu dem Instrument, einfach Gutes zu tun. Hier …

Weiterlesen →

Neue eCard

Seit Ende letzten Jahres gibt es eine neue eCard Generation. Eine Besonderheit der neuen Karte ist die erhöhte Brailschrift mit 35mm, um die Tastbarkeit für blinde und sehbehinderte Menschen  zu vereinfachen. Link zum Artikel

Weiterlesen →

magdas Hotel – Das Social Business Hotel

magdas HOTEL, am Wiener Prater, wird von Hotellerie-Profis und Flüchtlingen als Social Business geführt. 80 charmante Zimmer, Appartements und Suiten warten ab Februar 2015 auf Gäste. In Wien eröffnet im Februar 2015 das erste Hotel, das als Social Business geführt wird. Profis aus der Hotellerie betreiben gemeinsam mit Flüchtlingen das magdas HOTEL in zentraler Lage …

Weiterlesen →

Einladung zur Buchpräsentation am 9.12. im Parlament!

Am 9.12. laden Klubobmann Lopatka und ich zu einer Buchpräsentation ins Parlament. Präsentiert wird das Buch „Dem Menschen nahe sein“. 5 ExpertInnen und AutorInnen des Buches werden ihre inhaltliche Sichtweise zum Thema Sterben in Würde präsentieren. Eine wertvolle Veranstaltung für all jene, die sich über die Enquetekommission informieren möchten.   Die Plätze sind beschränkt. Jetzt …

Weiterlesen →
Seite 40 von 101« Erste...102030...3839404142...506070...Letzte »