Neues Dienstrecht muss Rahmenbedingungen für LehrerInnen mit Behinderung schaffen

Durch die LehrerInnenausbildung neu ist es behinderten StudentInnen jetzt möglich, die pädagogischen Hochschulen zu besuchen. Eine langjährige Forderung von mir wird damit umgesetzt. Im LehrerInnendienstrecht, das jetzt verhandelt wird, müssen aber Rahmenbedingungen für die Möglichkeit von Anstellungen geschaffen werden. Es gibt viele offene Fragen, die Hindernisgründe für Anstellungen sind. Etwa die Aufsichtspflicht, die ein Lehrer …

Weiterlesen →

Für Bundespräsident Fischer ist die Menschenwürde unantastbar. Verankern wir es in der Verfassung!

Heute plädierte Bundespräsident Heinz Fischer in seiner Eröffnungsrede der Bregenzer Festspiele für die ‚unantastbare Menschenwürde‘, die in Österreich umgesetzt werden muss. Ich bin ganz bei ihm. Darum müssen wir die ‚unantastbare Menschenwürde‘ in Art. 7 BVG als Grundrecht verankern. In Deutschland steht die ‚unantastbare Menschenwürde‘ in Art. 1 des Grundgesetzes. Es wird Zeit, dass die …

Weiterlesen →

1,2…meine neue Homepage dabei!

http://franzhuainigg.at funktioniert jetzt auch wieder. Danke an die Programmierer Bernhard und Jürgen und an Anne, die die Inhalte der Homepage aufbereitet hat. Ebenso Dank an Evelyn und ihre Schwester Elisabeth, sowie Lisa. Ihr seid ein großartiges Team! Das ist mein erster Blog Eintrag. Bin neugierig, ob es funktioniert. Ich muss mich noch ein bisschen in …

Weiterlesen →

Pflegefondsgesetz: Änderungen bringen Entlastungen für pflegende Angehörige

Der im Jahr 2011 eingerichtete Pflegefonds geht in die nächste Runde. Bis Ende 2016 werden neben einer namhaften finanziellen Aufstockung auch eine Reihe von Änderungen vorgenommen. Beispielsweise sollen mobile Hospizdienste sowie mobile und stationäre Kinderhospizdienste pflegende Angehörige künftig deutlich entlasten. Ein wichtiger Schritt, denn ohne die zu einem Großteil familiäre Betreuung von pflegebedürftigen und kranken …

Weiterlesen →

Menschenwürde in die Verfassung

Es ist höchste Zeit, dass die Menschenwürde in der Verfassung verankert wird. Die ÖVP hat ihrem Koalitionspartner SPÖ einen entsprechenden Entwurf übermittelt und hofft, diesen noch in der letzten Nationalratssitzung vor dem Sommer beschließen zu können. Nach den Vorstellungen der ÖVP soll Artikel 7 der österreichischen Verfassung um die Formulierung „Die Würde des Menschen ist …

Weiterlesen →

Barrierefreieres Wählen – Ein wichtiger Schritt!

Wählerinnen und Wähler, die eine handschriftlich einzutragende Vorzugsstimme vergeben möchten, müssen künftig nicht mehr den Namen der Kandidatin / des Kandidaten eintragen, sondern können stattdessen auch die Listennummer der jeweiligen Person eintragen. Das bringt vor allem Menschen mit Behinderung eine wesentliche Erleichterung, für die das handschriftliche Eintragen eines Namens oft schwer bis gar nicht möglich …

Weiterlesen →

Wo bleibt Menschenwürde?

Tierschutz darf nicht über der Menschenwürde stehen – schon gar nicht in der österreichischen Verfassung. Ein Frühlingstag in Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht beim Jahresempfang des Behindertenbeauftragten der deutschen Bundesregierung zu mehr als 400 Behindertenvertretern. Zentrales Thema ist die Menschenwürde als Grundlage für ein selbstbestimmtes und gleichberechtigtes Leben inmitten der Gesellschaft. Menschenwürde ist nicht nur …

Weiterlesen →

Wirklich „wie wir“?

Wo bleiben in der ORF-Kampagne Menschen mit Behinderungen? http://www.wienerzeitung.at/themen_channel/wz_integration/gesellschaft/549971_Welches-WIR.html Weihnachten ist die Zeit von Licht ins Dunkel, wo der ORF behinderte Menschen zeigt. Unter dem Jahr fehlen sie. So auch in der derzeitigen ORF-Kampagne „wie wir“. Es gibt lachende und zufriedene Gesichter von Menschen, die weder Migrationshintergrund, noch eine Behinderung haben. Die schöne, heile Fernsehwelt …

Weiterlesen →

Wie die Umplanung der Reiseroute des Lebens

Die Geburt eines behinderten Kindes ist wie eine Umplanung einer Reiseroute des Lebens. Jedes Leben ist ein Geschenk, voller Überraschungen. Nachfolgend Gedanken einer Mutter, die von ihrer eigenen Erfahrung berichtet: WELCOME TO HOLLAND by Emily Perl Kingsley (c) 1987 by Emily Perl Kingsley. All rights reserved I am often asked to describe the experience of …

Weiterlesen →

Wahlzwang statt Wahlfreiheit

Gastkommentar von mir, heute in der „Kleinen Zeitung“: Wahlzwang statt Wahlfreiheit! Das Gegenteil von gut ist gut gemeint. Dieser Spruch der Behindertenbewegung bewahrheitet sich leider auch jetzt in Kärnten. Die neue SP-Landesrätin Beate Prettner lässt sich als Retterin der Sonderschule Gutenberg in Klagenfurt feiern. Ist das aber wirklich im Sinne der behinderten Kinder? Ich sage …

Weiterlesen →
Seite 71 von 108« Erste...102030...6970717273...8090100...Letzte »