Heute Morgenjournal

Heute um 7 Uhr habe ich noch ganz verschlafen das Ö1-Morgenjournal gehört, wie ich es täglich tue. Plötzlich war ich ganz munter: Beatrix Karl wird Wissenschaftsministerin. Eine gute Entscheidung für die ÖVP, da Karl sich fachlich gut auskennt und die neuen Herausforderungen sicherlich gut meistern wird. Eine Sensation für mich. Denn Beatrix Karl ist auf …

Weiterlesen →

Der piepsende Papa beim Mittagessen

Der piepsende Papa beim Mittagessen. Gestern war ein Samstag wie fast jeder andere. Acht Uhr aufwecken, umlagern, Beatmungsgerät abstecken, in die Dusche rollen, rasieren, das Gerät wieder auf dem Rollstuhl montieren, anziehen, durchbewegen, Transfer in den Rollstuhl. Üblicherweise kommt dann das Frühstück, wozu gestern aber keine Zeit war, denn wir mussten um 10.30 in die …

Weiterlesen →

Unerwünschter Besuch

Unerwünschter Besuch. Bei uns ist vor einigen Tagen eingebrochen worden. Es ist ein komisches Gefühl, wenn fremde Leute mit schlechten Intensionen, ohne Einladung in die Wohnung eindringen. Die Wohnung ist doch eine scheinbare Festung mit der Wahrung einer geschützen Sphäre. Es ist erschreckend, wie leicht es offenbar ist, dieses Korsett zu durchdringen. Und wenn man …

Weiterlesen →

Small world

Ich habe in den Weihnachtsferien ein interessantes Buch von Martin Suter gelesen, small world“. Der Protagonist ist ein älterer Mann, der sich neu verliebt und einer schönen Zukunft entgegen sieht. Doch plötzlich tauchen immer mehr Lücken in seinem Gedächtnis auf. Er ist auf der Straße unterwegs und findet nicht mehr nach Hause, er legt sich …

Weiterlesen →

ORF-Wahl Publikumsrat

Ab kommenden Dienstag kann jeder ORF-Teilnehmer oder Teilnehmerin seine VertrerInnen im ORF-Publikumsrat wählen. Ich möchte hier eine Wahlempfehlung für Clemens Steindl abgeben. Er engagiert sich stark für die Interessen der Familien, für Minderheiten, kennt die Anliegen behinderter Menschen und wird diese im Publikumsrat mitunterstützen. Nachfolgend ein Schreiben von ihm: Liebe Freunde und Unterstützer des Katholischen …

Weiterlesen →

Das arme Schwein

Elias kennt inzwischen ein Tier ganz genau: Das Schwein. Er hat ein Bilderbuch mit verschiedenen Tieren, eine Hundefamilie, eine Hasenfamilie, Hühner und einen Hahn, eine Schaffamilie und eine Schweinefamilie. Interessant ist aber für ihn nur die Schweinefamilie. Wenn er die sieht, schreit er laut „da, da, da!“ und zeigt auf die rosarote Tierfamilie. Ich habe …

Weiterlesen →

Atemschaukel

Atemschaukel. Vom Christkind (ich weiß, es war meine Frau :-))habe ich zu Weihnachten das Hörbuch „Atemschaukel“ von Herta Müller geschenkt bekommen. Jeden Abend liege ich im Bett und höre die bedrückende Geschichte aus einem NS-Arbeitslager in Rumänien. Der Protagonist erzählt von den Kleinigkeiten des Lebens, die plötzlich ganz groß werden: Zement, der sich verflüchtigt, der …

Weiterlesen →

Hurra, der Schnee ist da!

Es gibt für Kinder doch nichts Schöneres als einen Schneemann bauen, rodeln, Schneebälle werfen oder jemanden anderen mit Schnee einreiben… Das sind die großen Kinderfreuden im Winter. Elias hat mit Interesse von der Balkontür aus die fallenden Schneeflocken beobachtet und war ganz aufgeregt. Als genug Schnee gefallen war, ging Judit mit ihm rodeln. Doch plötzlich …

Weiterlesen →

Was bringt die Zukunft?

Freitag Abend war auf 3Sat eine interessante Sendung über Zukunftsperspektiven. Dabei wurden die neuen Möglichkeiten der Stammzellenforschung gepriesen. „Bald werden Querschnittsgelähmte wieder gehen können“, lautete die Verheissung. Gleich danach wurden Pflegeroboter vorgestellt, welche Menschen ersetzen sollen. Ich finde dás alles ziemlich erschreckend. Die Assistentinnen von mir sind wohl kaum durch Maschine zu ersetzen und da bleibt …

Weiterlesen →
Seite 94 von 96« Erste...102030...9293949596