Das junge Modelabel verarbeitet bunte Stoffe aus Tansania in einem Villacher 
Atelier zu farbenfrohen Dirndlkleidern. 
Ein Dirndlkleid, das klassische, österreichische Dirndlschnitte neu interpretiert 
und mit afrikanischen Stoffen aus Tansania, Ghana, Mali und Kamerun kombiniert. 
Erhältlich sind die farbenfrohen Kleidungsstücke ab sofort über den Online-Store und 
direkt bei Stefanie Kaiser in ihrem Villacher Atelier. 
Mit dem Erlös der Kleider unterstützen die beiden Jungunternehmerinnen das 
"Art Against Poverty"-Projekt in Dar Es Salaam und planen bereits die 
erste Schulungswoche für SchneiderInnen vor Ort.

Leave a Comment