Gestern waren wir in der Caritas – Messe. Bei der Kommunion gibt Pfarrer Tomas kleinen Kindern immer ein Kreuz auf die Stirn und eine Zitronenschnitte in die Hand. Elias kennt das Ritual und holt sich immer als einer der Ersten den Segen. So war es auch gestern.

Etwas später wurde Elias unruhig und Judit gab ihm das Säckchen mit Hirsebällchen. Er verschlang mit Genuss ein Bällchen nach dem anderen. Neugierig und mit verlangendem Blick kam die 3 Jährige Vanessa immer näher. Schließlich stand sie direkt vor Elias und sah ihn erwartungsvoll an. Elias nahm ein Hirsebällchen in die rechte Hand, führte sie zu Vanessas Stirn und mache dort ein Kreuz. Dann schob er das Bällchen in Vanessas Mund. Ein richtiger Hirsebällchen – Segen.