Ganz herzlich gratuliere ich Chris Nikic (21, US-Amerikaner) zu seiner bemerkenswerten Leistung. Als ERSTER Mensch mit Trisomie 21 bewältigte er den gefürchteten „Ironman“. Der „Ironman“ ist wie ein dreifacher Marathon: 3,82 km schwimmen, 180 km radfahren UND 42,2 km laufen. Er durchquerte die Ziellinie mit einer Zeit von 16 Stunden, 46 Minuten und neun Sekunden.

Sein Training begann er vor gerade einmal drei Jahren. Sein Vater bat ihn zumindest einen Liegestütz pro Tag zu machen, um somit jeden Tag „1% fitter zu werden“. Aus diesem Liegestütz pro Tag entwickelte sich eine professionelle Leidenschaft zum Training. Mittlerweile trainiert er täglich (!) mindestens (!!) drei Stunden. Das Schwimmen ist ihm dabei am liebsten.

Hier gibts noch mehr Infos zu dieser unglaublichen Leistung: https://www.derstandard.at/story/2000121570861/kopf-des-tages-ironman-der-inklusion

Chris Nikic, Foto: https://www.gesundheitstrends.com/a/fitness/chris-nikic-down-syndrom-ironman-111542/