Lino hat schon recht, siehe Gästebucheintrag, ich bin etwas fahrlässig mit meinen Fortsetzungsgeschichten. Gestern habe ich die Gute-Nacht-Geschichte nicht weitergeschrieben. Nachdem ich heute den Gästebucheintrag gelesen habe, bin ich peinlichst berührt. So habe ich gleich zwei kleine Fortsetzungsgeschichten gepostet. Eine für Sonntag und eine für Mittwoch. Jetzt muss der Onkel Franzi wieder weiterdenken…

Diese Peinlichkeit hat mich auf etwas gebracht: Ich habe mich noch immer nicht für eine Sommerserie entschieden. Aber jetzt habe ich einen Vorschlag: Ich möchte die Peinlichsten Momente in meinem bisherigen Leben beschreiben. Peinlichkeiten, die oft mit meiner Behinderung zu tun hatten. Oder auch wieder nicht. Momente, in denen ich am liebsten in den Boden versunken wäre.

Was haltet Ihr davon?

Macht da jemand mit? Oder wird das nur für mich peinlich 🙂