Raul Krauthausen hat eine interessante Medienkampagne gestartet: „Die Andersmacher“. Gezeigt wird, wie behinderte Menschen ihren eigenen Lebensweg finden und gestalten. Spannend anzusehen und lehrreich! Krauthausen meint dazu:

In kurzen Video-Porträts und vielen Zusatzmaterialien stellen wir Menschen mit Behinderung vor, die ihren Beruf und ihre Hobbies mit Erfolg und Leidenschaft ausüben. Wir nennen sie “Die Andersmacher”, denn sie haben in ihrem Leben Dinge oft anders gemacht, als die Gesellschaft es von ihnen erwartet hat. “Die Andersmacher” ist unsere Antwort auf eine Frage, die mir ein körperbehinderter Junge an einer Förderschule gestellt hat: “Wie kann ich mein Selbstbewusstsein stärken?” Diese Frage hat uns sehr beschäftigt, weil sie vermuten lässt, dass viele Jugendliche, die eine Behinderung haben, sich nicht trauen, optimistisch in die Zukunft zu blicken.

 

Hier geht es zum Link

Leave a Comment