Ein 13 jähriger Bub aus New York hat sich mit Siri angefreundet. Siri ist ein Assistenzprogramm vom iPhone. Der autistische Bub kommuniziert mit ihr, stellt Fragen, die Siri geduldige beantwortet. Das Zukunftsmodell der persönlichen Assistenz? – Es wird wohl noch ein bisschen dauern, bis die persönliche Assistentin meine Atemkanüle wechseln oder diese absaugen kann. Und ich muss ehrlich sagen, das ich lieber von einem Menschen assistiert werde als von einem Roboter. Obwohl natürlich der Roboter bei meinen Multitasking-Anforderung auch 6 Hände haben könnte. Aber ich übe mich lieber in Geduld und bin von Menschen umgeben 🙂
Hier der Link zur ziemlich besten Freundschaft mit einem iPhone:
http://derstandard.at/2000007017466/Wie-Siri-beste-Freundin-eines-13-jaehrigen-Buben-wurde