Wie viele Schwangerschaftsabbrüche gibt es jährlich? Wie alt sind die betroffenen Frauen? In welcher Schwangerschaftswoche findet der Abbruch statt? Nahezu alle Länder Europas erheben die Antworten auf diese Fragen. Nur Österreich nicht.

Die Bürgerinitiative „Fakten helfen!“ der aktion leben will die Ignoranz gegenüber Frauen und Kindern überwinden und fordert eine jährliche anonyme Statistik sowie regelmäßige Motivenerforschung. Klarheit ermöglicht es vorzubeugen und zu helfen, damit es zu möglichst wenigen Abtreibungen kommt.

Fast 50.000 Bürger haben bereits auf Papier dafür unterschrieben.
Jetzt braucht das Anliegen dringend Ihre Online-Zustimmung auf der Parlaments-Homepage. Nur wenn noch viele, viele Österreicher zustimmen, wird „Fakten helfen!“ auch ernst genommen.

https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/BI/BI_00069/index.shtml

Bitte klicken Sie auf diesen Link, stimmen Sie zu und bestätigen Sie das E-Mail, das Sie gleich danach bekommen! Vielen herzlichen DANK.

Leave a Comment