Kinder brauchen Förderung. Und das nicht nur im Geiste, sondern vor allem auch für die Seele. Das trifft natürlich auch, wenn nicht sogar besonders, auf Kinder mit sonderpädagogischen Förderbedarf zu. Dieser kann aus verschiedenen Gründen entstehen, zB: Autismus oder Downsyndrom, eine Lernschwäche oder eine körperliche Behinderung.

Eine Schule, welche sich dieser Kinder in besonderen Rahmen annimmt ist die „Karl-Schubert-Schule“. Sie befindet sich in Wien-Liesing, wird als Ganztagsschule mit Waldorfpädagogik geführt, alle Kinder und Jugendlichen haben sonderpädagogischen Förderbedarf.

Ein höchst interessantes Hörbild auf Ö1. Hier gibts mehr Infos/den Link zum Hörbild: https://oe1.orf.at/programm/20201026/615341/Eine-besondere-Foerderung

Foto: https://oe1.orf.at/programm/20201026/615341/Eine-besondere-Foerderung