Das Online- und Micro-Volunteering bietet neben zeitlicher und räumlicher Flexibilität auch die Möglichkeit des Einsatzes diverser Fähigkeiten und Ressourcen und stellt dementsprechend einen gangbaren Weg für Menschen ‚mit besonderen Bedarfen‘ – meint körperlicher oder geistiger Behinderung oder psychischer Erkrankung – dar.  Der ganze Artikel mit Infos und Kontakt ist unten nachzulesen.

so beschreibt Hannes Jähnert im Newsletter des Bundesnetzwerk Bürgerliches Engagement das Konzept des Micro- und Onlinevolunteerings.

Leave a Comment