Heute, am Tag der Bucherscheinung „Mit Mut zum Glück“, bin ich zu Gast in der Sendung „STÖCKL.“. ORF 2 um 23:00 Uhr.

 

Bildliche Eindrücke der Aufzeichnung:

 

In der aktuellen Ausgabe des Nighttalks „Stöckl.“ sind am Donnerstag, dem 10. März 2016, um 23.00 Uhr in ORF 2 Schauspielerin Elisabeth Orth, Autorin Sarah Fischer, Politiker Franz-Joseph Huainigg und Journalist Hanno Settele zu Gast bei Barbara Stöckl:

„Ich bereue es, Mutter geworden zu sein“, sagt Autorin Sarah Fischer und bricht damit ein gesellschaftliches Tabu. Mit 39 Jahren bekam die Fotojournalistin eine Tochter und musste erleben, wie ihr selbstbestimmtes Leben mehr und mehr verloren ging.

Wie hat Burgtheater-Doyenne Elisabeth Orth ihr Leben zwischen Mutterschaft und Schauspiel-Karriere wahrgenommen? Die Mutter von Schauspieler Cornelius Obonya feierte kürzlich ihren 80. Geburtstag und blickt auf ein ebenso erfolgreiches wie bewegtes Frauenleben zurück.

Als Nationalratsabgeordneter und ÖVP-Sprecher für Menschen mit Behinderung hat sich Franz-Joseph Huainigg dem Kampf um Selbstbestimmung verschrieben. Er ist er seit seinem siebenten Lebensmonat gelähmt, seit zehn Jahren muss er auch künstlich beatmet werden. In „Stöckl.“ gibt der zweifache Vater und Ehemann Einblicke in sein Leben zwischen Parlament und Familie.

Außerdem zu Gast: Journalist Hanno Settele, der sich für das ORF-Format „Wahlfahrt – Auf zur Hofburg“ ab 31. März um 20.15 Uhr in ORF eins wieder hinters Steuer des Oldtimer-Mercedes setzt, um die Bundespräsidentschaftskandidaten durch Österreich zu chauffieren.

 

„STÖCKL.“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Leave a Comment