Vor 3 Jahren erschien mein Buch „Auf der Seite des Lebens“. Als ich meiner damaligen Assistentin Sonja stolz das Buch zeigte, meinte sie nur: „Ich hätte dieses Foto nicht verwendet“. Ich sah sie fragend an. Sie meinte: „Ja, siehst du nicht, dass da unter der Nase etwas hängt!“. Das war mir dann doch peinlich. Aber ich glaube, dass der Schatten unter der Nase nur Assistentinnen-Profis auffällt. – Naja, nach diesem Eintrag wird die Zahl der Wissenden wohl bedeutend steigen 🙂