Der Verein „ich bin aktiv“ in Wien setzt sich zum Ziel, im Besonderen für Menschen mit kognitiven Behinderungen, inklusives Wohnen zu ermöglichen.

Dieses Thema betrifft insbesondre jene zunehmend wachsende Gruppe von jungen Menschen mit Behinderung (und deren Familien), die in der Schule, am Arbeitsplatz, in der Freizeit ihren Lebensalltag in gleichberechtigter Weise und Teilhabe im regulären gesellschaftlichen Leben gestalten.
„Ich bin aktiv“ arbeitet an der Erstellung einer ergänzenden Wohnform, in der junge Menschen mit Behinderung und gleich viele Menschen ohne Behinderung ihren Wohnalltag gemeinsam gestalten können und dabei in gleichberechtigter Stellung als eigenständige MitbewohnerInnen mit ausreichend, aber nicht mehr Begleitung und Hilfe als nötig leben.

Mehr Infos zu diesem tollen Projekt hier

Leave a Comment