Liebe Freundinnen und Freunde!
Ich wünsche euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest! Als ein Geschenk der besonderen Art hier eine Ohrenschmaus-Weihnachtsgeschichte von Julia Jirak. Viel Spaß beim Schmunzeln;) Frohe Weihnachten! FJ
Die Geschichte beginnt damit, dass Erzengel Gabriel Mutter Maria verkündet, dass sie ein Kind bekommt.
Gabriel: „Maria, siehe du wirst ein Kind bekommen!“
Maria: „Was um Gottes Willen!?“.
Nachdem Maria diesen Schrecken verdaut hat, verkündet sie dem enthaltsamen Joseph die erschreckende Nachricht.
Joseph: „Moment mal Maria, du bist schwanger. Mit wem hast du mich betrogen?“.
Maria: „Mit Gott!“
Joseph: „Das kannst du dem Heiligen Geist erzählen.“
Nachdem sich der enthaltsame Joseph wieder beruhigt hat, brachen sie auf nach Bethlehem und suchten vergebens eine Herberge.
Joseph: „Lieber Wirt, nehmt uns auf, wir brauchen eine Herberge für heut Nacht.“
Wirt: „Tut mir leid, heut ist Ladys Night – Maria Ja, Joseph Nein“
Maria: „Ich bitte Sie, zeigen Sie doch mal ihr Herz – ICH BIN SCHWANGER“.
Joseph: „Ja, wir wissen es.“
Wirt: „Hört her – für diesen speziellen Fall haben wir hinterm Haus einen Stall.“
Nachdem Maria und Joseph es sich im Stall von Bethlehem gemütlich gemacht haben – durch den Schutz des Esel „Iah“, gebar Maria zur Nacht auf Weihnachten ihr Kind.
Maria: „Und was ist es Joseph?“.
Joseph: „Ein Junge, huch jetzt ist er mir fast runtergefallen, Jessas…“
Maria: „Jessas – ein guter Name!“
Joseph: „Jessas?“.
Und so kam Jessas zur Welt und wenn er nicht gestorben ist, dann lebt er heute noch.
Bericht von Julia
Julia Jirak, 2015

Leave a Comment