Es wird eine der größten Herausforderungen der nächsten Legislaturperiode sein, mehr Jobs für Menschen mit Behinderungen zu schaffen. Ein Arbeitsplatz bedeutet nicht nur mehr Geld, sondern auch soziale Integration. Es geht in erster Linie darum, zu zeigen, was Menschen mit einer Behinderung leisten können. Hier braucht es Bewusstseinsbildung.

Nachfolgend ein interessantes Interview mit Gregor Demblin, ein Jobvermittler, der selbst im Rollstuhl sitzt:

Interview Gregor Demblin