Medientagebuch: die virtuelle Videobibliothek Videolibros ensenas

Videolibros ensenas ist die erste virtuelle Videobibliothek. Es gibt dort spanischsprachige Kinderliteratur, die in mehreren Gebärdensprachen verfügbar ist. Die Videos werden von Voice-Over begleitet, damit gehörlose Kinder mit Eltern oder Lehrern Geschichten lesen können, auch wenn sie keine Gebärdensprache beherrschen.

Gegründet wurde diese spezielle Bibliothek von einer in Buenos Aires ansässigen Organisation, die den Zugang gehörloser Kinder zur Bildung unterstützt.

Seit ihrer Erstellung im Jahr 2011 wurde die virtuelle Bibliothek durchschnittlich mehr als 3000 Mal pro Monat verwendet. Ein sehr cooles Projekt!

Hier geht's zur Website: http://www.videolibros.org/

Leave a Comment