Jeder Tag ist ein Tag der Vielfalt! Am 21. März ist jährlich der Welt-Downsyndromtag. Der 21. März deshalb, weil Menschen mit Downsyndrom ein Chromosom zu viel haben, nämlich das 21. Gefeiert wird an diesem Tag die Vielfalt im Leben. Man zieht sich verschiedenfarbige Socken an als Zeichen für Diversität. Aber warum nur am 21. März? Das kann man doch täglich machen. Viel Spaß 😉

„Wir alle sind verschieden“. Was verschiedenfarbige Socken mit dem Down-Syndrom zu tun haben, erklärt die Direktorin der Diakonie, Maria Katharina Moser

Link: https://oe1.orf.at/programm/20210321/631414/Maria-Katharina-Moser-zum-Welt-Down-Syndrom-Tag