Unser Auto war heuer schon 13 Jahre alt. Meine Eltern machten mir zu meinem 50. Geburtstag ein großes Geschenk: ein neues Auto! Alle freuten sich, bis auf unseren 8-jährigen Sohn Elias. Er weinte und sagte: “Wir dürfen das alte Auto nicht hergeben!“. Warum ihm der Abschiedsschmerz so schwer viel mögen Psychologen klären.

 

Wir schenkten unser altes Auto dem Verein Elijah die in Rumänien obdachlose Kinder betreuen. Sie freuten sich über das nützliche Geschenk! Wir erzählten Elias, dass sich die Kinder in Rumänien über unser Auto jetzt freuen. Es half leider nichts, Elias weinte erneut. Da sagte Judit zu ihm: “Na gut Elias, dann tauschen wir das neue Auto gegen das Alte wieder zurück!“.

 

Ich war entsetzt. Die Hoffnung lebt, dass die Zeit alle Wunden heilt und dass wir unser neues Auto behalten können. 😉

Leave a Comment