Wo ist Elias?

Am Karfreitag kam Judit mit Elias vom Einkaufen nach Hause. Katharina und ich waren unterwegs. Judit räumte während Judit den Einkaufskorb ausräumte, bemerkte sie plötzlich eine sonderbare Stille in der Wohnung. Sehr ungewöhnlich für den sonst so lebhaften Elias. Sie rief seinen Namen, bekam aber keine Antwort. So durchsuchte sie Raum für Raum nach ihm, …

Weiterlesen →

Sorry!

Die letzten Wochen waren ziemlich stressig und ich hatte einfach keine Zeit für Weblog Einträge. Dafür möchte ich mich bei allen BesucherInnen entschuldigen und gelobe Besserung! Gute Vorsätze trifft man ja üblicherweise zu Silvester, die werden aber oft nicht eingehalten. Vielleicht ist es bei guten Vorsätzen zu Ostern besser. Immerhin geht es zu Ostern ja …

Weiterlesen →

Kampagne „Wir sind kein Schadensfall“

Nachfolgend eine wichtige Erklärung von Marianne Hengl zur Kampagne von RollOn: Nicht Rechte der Frauen gegen das Recht auf Leben ausspielen. Das Leben betrifft uns alle! Sehr geehrte Damen und Herren! Bezüglich des erwähnten Artikels auf http://www.bizeps.or.at/news.php?nr=11145  möchte ich als Obfrau des Vereins RollOn sowie als Verantwortliche für die Kampagne „Wir sind kein Schadensfall“ zu …

Weiterlesen →

ORF-Gesetz

Die Regierungsvorlage liegt nun im Parlament und wurde dem Verfassungsausschuss zugewiesen. Gut an der neuen Gesetzesvorlage ist, dass es erstmals einen Programmauftrag der Barrierefreiheit für behinderte Menschen gibt. Das war längst überfällig und sollte eigentlich zum Selbstverständnis eines öffentlich-rechtlichen Rundfunks zählen. Dass der ORF dies in der Vergangenheit anders gesehen hat, zeigen die mühsamen Schlichtungsverfahren, …

Weiterlesen →

Literaturcafè Ohrenschmaus. Frisch eröffnet!

Jetzt gibt es die Möglichkeit ein richtiger „Ohrenschmaus“-Fan zu werden!Besuchen Sie auf www.facebook.com das neue Literaturcafe zum Literaturpreis und werden Sie ein Fan. Im Literaturcafe treffen sich behinderte und nichtbehinderte AutorInnen genauso wie BehindertenbetreuerInnen und Freunde der Ohrenschmaus-Texte. Man kann bei einem virtuellen Kaffee Gedanken austauschen, neue Texte lesen und wird auch über neue Ausschreibungen …

Weiterlesen →

Wenn es im Kaffeehaus knurrt

Heute Mittag hatte ich in einem Beisl einen Gesprächstermin. Es war kaum etwas los, nur an einem Nebentisch saßen 5 ältere Herrschaften, die Karten spielten. Unter dem Tisch lag ein halbschlafender, kleiner weißer Hund. Mich kratzte etwas im Hals und ich räusperte mich ordentlich. Andere würden sagen, dass ich tief im Hals gurgelte, um hartnäckigen …

Weiterlesen →

Verhext!

Es ist wirklich wie verhext, aber ich komme einfach nicht dazu hier einen neuen Eintrag zu schreiben, obwohl ich soooooo viel zu erzählen hätte. Man darf gespannt sein, wenn ich wieder zum Schreiben komme. Jedenfalls sorry und nicht aufgeben! PS: Natürlich hätte ich beim Schreiben dieser Entschuldigungszeilen etwas erstes Wichtiges berichten können. Naja, jetzt ist …

Weiterlesen →

Priority for…

Im Wiener Wahlkampf werden Dinge aufgegriffen, die zuvor von der Stadtregierung völlig ignoriert worden sind. So legt in der U-Bahn-Station ein nichtbehinderter Fahrgast den Weg zum Lift viel schneller zurück als jemand im Rollstuhl. Auch die Hunde kennen den Weg und ziehen ihre Besitzer rasch in die Liftkabine. Oft, wenn ich dorthin komme, ist der …

Weiterlesen →

Die morgendliche Arztgeschichte

Donnerstag in der Früh kam meine Hausärztin zur Blutabnahme. Zum Glück war ich noch so verschlafen, dass ich den gekonnten Nadelstich kaum wahrnahm. Hier sei angefügt, dass es keine schlechten Adern gibt sondern nur schlechte Ärzte. Ich war schon oft im Krankenhaus und wurde von Ärzten gequält und zerstochen. Sie jammerten immer über meine schlechten …

Weiterlesen →

Die versteckten Sportschuhe

Freitagmorgens suchte Katharina vergebens ihre Sportschuhe für den Turnunterricht. Sie hatte es eilig, Hektik brach aus, alle suchten die Sportschuhe. Auch Elias. Judit war sich sicher, das Elias die Sportschuhe versteckt hatte. Trotz der völlig verzweifelten Schwester schwieg Elias beinhart. Ein Freudenschrei von Judit löste das Rätsel auf: Katharinas Sportschuhe befanden sich ordentlich in die …

Weiterlesen →
Seite 104 von 115« Erste...102030...102103104105106...110...Letzte »