Gehörlose TänzerInnen. Einladung zu einer besonderen Tanperformance

Seit Sommer letzten Jahres besteht eine Kooperation des Tanz Atelier Wien (TAW) mit dem Bundesinstitut für Gehörlosenbildung (BIG). In einem gegenseitigen Prozess des Kennenlernens, Verstehens und Lernens haben SchülerInnen des BIG und TänzerInnen des TAW sich mit den Themen Vibration, Geräusch, Klang, Rhythmus und Raum/Körper auseinandergesetzt. Nun wurden wir eingeladen, im Rahmen von WIR SIND …

Weiterlesen →

Aus dem Bauch heraus.

Aus dem Bauch heraus. Pränataldiagnostik und behindertes Leben. Franz-Joseph Huainigg Wiener Dom-Verlag; (1. Juni 2010) 238 Seiten ISBN-13: 978-3-85351-217-3 „Egal, ob Junge oder Mädchen – Hauptsache gesund!“ Dieser Satz voll „guter Hoffnung“ wird werdenden Eltern gerne mitgegeben. Aber was, wenn mittels Pränataldiagnostik der Verdacht auf ein behindertes Kind entsteht? Was, wenn es wirklich um die …

Weiterlesen →

Beschriftete Wände

Ich kann ja seit sieben Jahren nicht mehr mit der Hand oder mit dem Laptop schreiben. So diktiere ich alle meine Texte den Assistentinnen. Aber kann ein Autor ganz ohne selbst etwas zu schreiben leben? Hier verrate ich ein Geheimnis von mir: Ich beschrifte in Gedanken weiße Wände und unsere Schlafzimmerdecke. In Gedanken bekritzle ich …

Weiterlesen →

Gute Nacht

Die Hexenjagd muss weitergehen. Oh je, jetzt habe ich mein Ende etwas voreilig gepostet. Ingrid Erlm. hat die Geschichte im Gästebuch schon weitergeschrieben, was ich zu spät gelesen habe. Aber da wird mir schon etwas einfallen. Ich muss erst einmal eine Nacht darüber schlafen…

Weiterlesen →

Die Idee

Es ist wirlich ärgerlich, wenn man im Rollstuhl so durch die Gegend rumpelt. Es gibt immer irgendwelche Schwellen, Löcher im Asphalt, Unebenheiten usw. . Jetzt habe ich die Idee: Man müsste eine Magnetschwebebahn konstruieren. Das ginge zwar nicht überall, aber auf Rollstuhl-Hauptstrecken. Wenn man die Räder magnetisiert und sie in eine Schiene mit einem Gegenmagneten …

Weiterlesen →

Frauenbericht

Heute wurde vom Ministerium der Frauenbericht veröffentlicht. Durch Elias höre ich ständig Kinderlieder. Neue, alte und überholte. An einem dieser Lieder wird deutlich was sich an unsrer Gesellschaft verändert hat: Zeigt her eure Füße Zeigt her eure Füßchen, zeigt her eure Schuh´, und schauet den fleißigen Waschfrauen zu: Sie waschen, sie waschen, sie waschen den …

Weiterlesen →

Tausche grün…

Ich habe jetzt im Parlament ein neues Büro plus Wasserkocher plus Grünen Tee. Ich liebe Grünen Tee, schließlich ist mein Büro ja auch im Grünen Club. Obwohl ich ehrlich gesagt lieber schwarzen Café trinke, was auch besser zur ÜVP passt. Aber das ist eine andere Geschichte. Heute früh hat mir die Assistentin im Büro einen …

Weiterlesen →

ÖAAB-Bildungspapier und schulische Integration

Nun klappt es endlich auch technisch, dass ÖAAB Bildungspapier ist auf dieser Homepage in der Rubrik Politik als PDF runterladbar. Besonders interessant sind die Seiten 140 – 149 zum Thema schulische Integration. An diesem Kapitel habe ich auch inhaltlich mitgearbeitet. Es geht um einen Paradigmen-Wechsel, hin zu einer inklusiven Bildung, wie es die UN-Konvention für …

Weiterlesen →

Buchpräsentation „Aus dem Bauch heraus“

Am 1. Juni um 19:30 Uhr wird im Parlament mein Buch „Aus dem Bauch heraus“ präsentiert. Es geht um Pränataldiagnostik und ein Leben mit Behinderung. Viel geschrieben habe ich nicht, aber ich bin der Herausgeber. Wer an der Buchpräsentation teilnehmen möchte, kann das nur mit einer Einladungskarte machen. Diese kann man im Parlament bei Mag. …

Weiterlesen →
Seite 107 von 124« Erste...102030...105106107108109...120...Letzte »