Das wahre Gesicht von Äthiopien

Wussten Sie, dass Äthiopiens Zeitrechnung acht Jahre hinter unserer liegt? Oder dass in der Vilakazi Street in Johannesburg mit Erzbischof Desmond Tutu und Nelson Mandela gleich zwei Nobelpreisträger wohnten? Informationen, die wir normalerweise aus Afrika erhalten sehen anders aus: Kriege, Krisen, Korruption, Kriminalität, Konflikte, Krankheiten, Kapitalflucht und andere Katastrophen. Genau darum geht es aber. Klischees …

Weiterlesen →

Menschen mit Behinderungen für einen Auslandseinsatz gesucht!

Aktiv für andere –  Menschen mit Behinderungen  auf Auslandseinsatz Jugend Eine Welt und WeltWegWeiser starten auf meine Initiative hin mit Hilfe der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit neues Pilotprojekt. Hier der Pressetext mit Informationen, wo man sich bewerben kann:   In Deutschland konnte die Anzahl von Menschen mit Behinderungen, die auf Auslandseinsatz gehen, innerhalb weniger Jahre stark gesteigert …

Weiterlesen →

„Die Andersmacher“! Wie jeder seinen Lebensweg findet

Raul Krauthausen hat eine interessante Medienkampagne gestartet: „Die Andersmacher“. Gezeigt wird, wie behinderte Menschen ihren eigenen Lebensweg finden und gestalten. Spannend anzusehen und lehrreich! Krauthausen meint dazu: In kurzen Video-Porträts und vielen Zusatzmaterialien stellen wir Menschen mit Behinderung vor, die ihren Beruf und ihre Hobbies mit Erfolg und Leidenschaft ausüben. Wir nennen sie “Die Andersmacher”, …

Weiterlesen →

Eine Mutter kämpft für die Inklusion und meint: „Die Sonderschule hat meinen Sohn nur dümmer gemacht“

Die UN-Konvention sieht das Recht aller behinderter Kinder auf Inklusion vor. Meiner Meinung nach geht es nicht um das Ob, sondern um das Wie. Sonderschulen geben Kindern einen schlechten Start ins Leben, das zeigt auch der folgende Stern-Artikel. Ferdinand hat das Downsyndrom. Jahrelang kämpfte seine Mutter Magdalena Federlin dafür, dass er eine Regelschule besuchen durfte. …

Weiterlesen →

Lesetipp Zeitschrift „Behinderung und internationale Entwicklung“

Wie ist die Situation von Menschen mit Behinderungen in Ländern des globalen Südens? Halbjährlich berichtet die Zeitschrift „Behinderung und internationale Entwicklung“ über Sichtweisen, die sonst unter den Tisch gekehrt werden. Interessante Perspektiven, Lebenssituationen und Hintergrundinformationen über die Situation von Menschen mit Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit. Sehr lesenswert!   Hier geht es zum Link

Weiterlesen →

Dance-Assist: „ICH BIN O.K.“ startet Ausbildung für Tänzer/Innen und Tanzassistent/Innen mit Behinderung

Interessante Ausbildung für Menschen mit Lernschwierigkeiten:   Ab September 2017 bietet der Kultur- und Bildungsverein „Ich bin O.K.“ in Kooperation mit dem Sozialministeriumservice in Wien eine Ausbildung für Menschen mit Lernschwierigkeiten an, die eine berufliche Perspektive als Tänzer/in und/oder Tanzassistent/in ermöglichen soll.  Wien – Nach über 38 Jahren Erfahrung in der künstlerischen Arbeit mit Menschen …

Weiterlesen →

Reduzierte Vielfalt – Eine inklusive Tanzperformance im wiener Großstadtdschungel.

Rollstuhl fahrende Menschen sind meist vereinzelt anzutreffen .Wir kehren dieses Verhältnis um. Sieben RollstuhlfahrerInnen stehen einem Performer zu Fuß gegenüber und tanzen gemeinsam. Lassen Sie sich von der Ästhetik der Verhältnisumkehr überraschen. Geboten wird  ein improvisierter und  ein choreografierter  Performancemix. Das Ensemble besteht   aus RollstuhlfahrerInnen mit und ohne „E „ mit unterschiedlichen Performanceerfahrungen , außerdem …

Weiterlesen →
Seite 18 von 127« Erste...10...1617181920...304050...Letzte »