Danke meinen parlamentarischen MitarbeiterInnen!

Das Ende dieser Tagungsperiode nehme ich zum Anlass, um meinen Mitarbeiterinnen DANKE zu sagen! ORF TV Thek: Franz-Jospeh Huainigg dankt parlamentarischen MitarbeiterInnen „Ich möchte mich stellvertretend für alle parlamentarischen Mitarbeiter bei meinen Mitarbeiterinnen, die sich einen Job teilen, bei Linda Exenberger und Evelyn Pammer für ihre wertvolle Arbeit bedanken. Speziell bei mir wird deutlich, was es an zusätzlichem Engagement …

Weiterlesen →

Käseglocke oder Abenteuer Leben

– Rede anlässlich der Caritas Tagung im Juni 2014 in Tirana/Albanien –   Sehr geehrte Damen und Herren! Vielfach hört man: Wenn man im Rollstuhl sitzt, ist das Leben zu Ende. Das Gegenteil ist der Fall: Das Leben im Rollstuhl ist ein Abenteuer! Nicht zuletzt durch die Unsicherheit der Menschen erlebt man derart viele skurrile …

Weiterlesen →

Kunst barrierefrei erleben

Wiener Museen haben besondere Angebote für blinde, sehbeeinträchtigte und gehörlose BesucherInnen im Programm: War bis dahin das Erleben von Bildinhalten nur durch intensiven Dialog mit einer Begleitperson möglich, können Bilder inzwischen dank spezieller Technologien in ertastbare 3-D Reliefs umgesetzt werden. Dadurch können BesucherInnen die Grundformen, aus denen eine gemalte Komposition besteht, selbständig und direkt erfassen. Infos zu barrierefreien Museen

Weiterlesen →

Medizinische Erfolge?

Immer wider liest man von Gelähmten, die wieder gehen können. Von Gehörlosen, die wieder hören können und von blinden Menschen, die wieder sehen können. Die Medizin verlautbart oft Erfolge, die fraglich sind. Hier aber ein interessanter Bericht über einen Mann, der mit Gedanken seine Hand steuern kann: Ein Mann in Ohio schrieb Geschichte: Er bewegte …

Weiterlesen →

Teil 2 Pablo Pineda: Es gibt das Konzept der Angst und das Konzept der Liebe

Freaks around the world   Freaks sind oft ein wenig verrückt, stellen die Norm in Frage und geben durch ihr Leben Anderen so manches Rätsel auf. Welche Freaks leben in anderen Ländern? Wie gestalten sie ihr Leben und was haben sie für Geschichten zu erzählen? Unser Freak, Franz-Joseph Huainigg, rumpelt mit seinem Elektrorollstuhl und dem …

Weiterlesen →

Buchtipp: „Dachdecker wollte ich eh nicht werden.“

„Menschen tätscheln ihm den Kopf oder starren ihn an – Raul Krauthausen, der aufgrund seiner Glasknochen im Rollstuhl sitzt und kleinwüchsig ist, weiß, dass viele Menschen Schwierigkeiten haben, mit Behinderten unverkrampft umzugehen. Dabei ist jeder zehnte Deutsche behindert, da sollten wir uns doch eigentlich an den Umgang mit jenen gewöhnt haben, die nicht «normal» sind. …

Weiterlesen →

Enquetekommission „Würde am Ende des Lebens“ gestartet: Erfahrungen und Meinungen sind gefragt!

Heute, Mittwoch, fand die Konstituierung der Enquete-Kommission „Würde am Ende des Lebens“ statt. Vorsitzende der Enquete-Kommission ist ÖVP-Seniorensprecherin Abg. Mag. Gertrude Aubauer, ihre Stellvertreter sind SPÖ-Justizsprecher Abg. Dr. Johannes Jarolim sowie die FPÖ-Abg. Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein; die beide auch Fraktionsvorsitzende ihrer Partei in dieser Kommission sind. Die weiteren Fraktionsvorsitzenden der Parteien sind Dr.Franz-Joseph Huainigg (ÖVP), Dr. Eva Mückstein (Grüne), Dr. Marcus Franz (Team Stronach) …

Weiterlesen →

Ganzheitliches Diversitiy Management jetzt zertifiziert!

Wenn sich drei Wiener UnternehmerInnen mit langjähriger Beratungs- und Praxiserfahrung zu Diversity Management, Vereinbarkeit von Familie & Beruf, Personalentwicklung, Interkulturalität und LGBTIQ-Themen zusammenschließen, kommt dabei Vielfalt heraus – genauer gesagt ZukunftVIELFALT(R). Peter Rieder (Arbeitswelten Consulting), Sabine Caliskan (Caliskan Crossing Cultures) und Mathias Cimzar (MTraining) schaffen unter Beteiligung zahlreicher ExpertInnen den ersten standardisierten Beratungsprozess für ganzheitliches …

Weiterlesen →

Bürgerinitiative „An der Hand“ jetzt unterstützen!

Die Bürgerinitiative „An der Hand“ spricht sich gegen aktive Sterbehilfe in Österreich aus. Wenn man sieht, wie die Entwicklung in den Niederlanden und Belgien ist, muss man das unterschreiben. Auch in der Schweiz, wo es assistierten Suizid gibt, hört man Unglaubliches!   Deshalb jetzt die Bürgerinitiative „An der Hand“ unterstützen! Ich habe es bereits getan: …

Weiterlesen →
Seite 50 von 119« Erste...102030...4849505152...607080...Letzte »