Ich gestehe, ich habe jetzt ein I-phone 4. Es ist faszinierend, was das kleine Gerät alles vereint: Fernseher, Radio, Zeitung, Hörbücher, Terminplaner, Notizblock, Stadtplan, Autorouter, Kompass, Fotoapparat, Videokamera, Internet, Taschenrechner, Wecker, Spielkonsole, Schreibmaschine … und natürlich das Telefon. Walkman und MP3 Player.

Eine Assistentin (Anfang 20) von mir hat gemeint, dass es heute schwieriger geworden ist Freunde zu treffen und Beziehungen aufzubauen. Ganz früher hat man sich getroffen, Jahre später hat man lange telefoniert und heute schreibt man sich SMS und verbringt die Freizeit vorm Computer. Da wird es immer schwieriger jemanden wirklich
kennenzulernen.

Katharina geht mit 8 Jahren schon ganz selbstverständlich mit Handys und Computer um. Sie geht in die Mailbox und liest mir die Nachrichten vor. Ich bin neugierig wie sich ihre Welt gestalten wird.

Leave a Comment