Gratulation dem IUFE – Institut für Umwelt – Friede – EntwicklungTeam und vor allem dem Herausgeber Johannes Steiner

Grenzen des Hungers ist ein wirklich sehr informatives und engagiert geschriebenes Buch, dass die Probleme in einer globalisierten Welt mit der ungleichen Verteilung und Lösungsmöglichkeiten aufzeigt. Der Mitautor Professor Nussbaumer errechnete, das die 86. reichsten Menschen dieser Welt die halbe Welt besitzen.

Das Buch gibt es um 19,90 Euro unter folgender Email Adresse zu kaufen: s.kamlander@polak.at