Im Juni luden Caritas Albanien und Caritas Österreich zu einer Tagung nach Tirana. Die beiden Hilfsorganisationen machen dort seit Jahren spannende und wichtige Projekte zur Barrierefreiheit von Schulen, der Ausbildung von LehrerInnen im Unterricht mit behinderten Kindern und jetzt steht auf der Tagesordnung die Zugänglichkeit von Sozialleistungen.

Unten stehend visuelle Eindrücke der Flugreise mit dem Beatmungsgerät, dem Besuch in der Österreichischen Botschaft in Tirana, welche mit einer Rampe ausgestattet worden ist, einem Museumsbesuch, einer Stadtrundfahrt, meinem Geburtstag und der Tagung inklusive meiner Rede.

Die Rede wurde bereits vorgestern auf dieser Homepage veröffentlicht. In den kommenden Tagen wird es weiters das Gespräch mit der Stellvertretenden Sozialministerin, welche selbst im Rollstuhl sitzt, zu lesen geben, sowie die Lebensgeschichte unseres Taxifahrers im Rollstuhl.