„Das muss man sich erst mal trauen: Ein Hörspiel über Gehörlosigkeit“

Im Hörspiel von Thomas Arzt (wurde zum Welttag der Gebärdensprache am 23.09 auf Ö1 ausgestrahlt) treffen sich eine junge Frau und ein junger Mann, nachts, beim Tanzen. Das ist die Geschichte. So einfach. „Laute Nächte“ erzählt von Anna und Martin, die einander in einem Club begegnen. Anna ist jedoch gehörlos.

Wann wird es, nach der ersten, durch stumme Blicke und körperliche Anziehung vermittelten Begegnung, kompliziert? Wann wird sich entscheiden, ob Martin Anna als „behindert“ einschätzt und das Interesse an ihr verliert – oder sich die Möglichkeit für eine echte Beziehung eröffnet?

Ein spannendes Hörspiel das Fragen aufzeigt, an welche Menschen mit „normalem“ Gehör gar nicht denken. Hier gibts mehr Infos: https://oe1.orf.at/artikel/677139/Laute-Naechte-Oe1-Hoerspiel-praemiert

Thomas Arzt, Author des Hörspiels; Foto: https://www.felix-bloch-erben.de