Im zweiten Kapitel des Buches „Mit Mut zum Glück. Das Leben wagen“ geht es um Freundschaft und Liebe. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als eines Sonntagmorgens ein Nachbar an unserer Wohnungstür läutete und Judit nach dem Öffnen der Tür fragte: „Wie bekommt man so eine Frau wie Sie? Ich möchte auch so eine!“. Dass ich einmal meine große Liebe kennenlernen werde, habe ich gehofft, aber wurde auf diesem Weg oft enttäuscht. Es hieß immer:“Können wir es nicht bei einer guten Freundschaft belassen?“.

Freundschaft ist eine gute und wichtige Basis für eine lange Beziehung. Wenn das erste Herzklopfen vorüber ist, beginnt der Alltag und die große Freundschaft ist die, die einen durch dick und dünn trägt. Das durfte ich auch mit Judit erleben. Heuer sind wir schon 20 Jahre verheiratet. 🙂

Übrigens dauert es nur noch 2 Tage bis zur Erscheinung des Buches! 🙂

Den Spot zum Buch gibts hier:

Leave a Comment