Willkommen Tansania: Fünfzehnter und letzter Tagebucheintrag der Assistentin Judith Ermlich

SANSIBAR  Türkis-hellblauer indischer Ozean. Weißer, samtweicher Sandstrand. Palmen, Korallenriffe, Delphine und fliegende Fische. – Die letzten Tage meines Tansania- Aufenthalts verbrachte ich auf Sansibar; der exotischen Gewürzinsel. Zum Archipel gehören auch Pemba und viele weitere kleine Inseln. Ungefähr 1 Millionen Einwohner leben auf den Inseln. 90% sind muslimischen Glaubens. Sansibar ist eine traumhaft schöne Insel; …

Weiterlesen →

Willkommen Tansania! Zehnter Tagebucheintrag der Assistentin Judith Ermlich

„NI FRUHAHA KUSOMA KWA VIDOLE!“ (Die Freude mit den Fingern zu lesen!)  Die kleine Regenzeit dauert von Ende Oktober bis Mitte Dezember. Faszinierenderweise hat es bisher nur während der Nacht geregnet. Am Tage scheint die Sonne; Arusha erscheint klarer, grüner und blumig-bunter.  In der Schule hat sich meine Aufgabenwelt erweitert. Seit zwei Wochen ist unser …

Weiterlesen →

Willkommen Tansania! Achter Tagebucheintrag der Assistentin Judith Ermlich

Engosengiu hieß unsere Endstation. Wir stiegen aus dem Dala Dala und liefen weitere 10 Minuten zwischen Bananenpalmen und Maniokfeldern. Die Sonne stand schon hoch am Himmel als wir unseren Zielort erreichten. Die Grundschule, die die hauptverantwortliche Lehrerin und ich an diesem Tag besuchten, liegt 45 Minuten Fahrt ins Hinterland von Arusha. Die Menschen leben in …

Weiterlesen →

Willkommen Tansania! Siebter Tagebucheintrag der Assistentin Judith Ermlich

Shule! (Schule)   Seit vier Wochen arbeite ich bereits in der „Shule ya Msingi Themi“. Alle Kollegen und Kolleginnen sind bemüht mich in den Schulalltag zu integrieren. Was sich besonders durch die täglich auszutauschenden Begrüßungsformeln bemerkbar macht. Es gilt als sehr unhöflich ohne ein paar freundliche Worte der Begrüßung auf den Lippen an jemanden vorbeizugehen. …

Weiterlesen →
Seite 1 von 212