Judith Heumann, Behindertenrechtsberaterin im US-Außenministerium, im Gespräch

Judith-E.-Heumann

Im Frühjahr war die Behindertenrechtsberaterin im US-Außenministerium, Judith Heumann, zu Gast bei der Zero Project Conference. Auch ich traf sie und wir führten einen spannenden Austausch. Hier ein Video von ihrem Wienbesuch: Als Reblick hier ein Interview, das sie mit Doris Helmberger von der Zeitschrift „Furche“ geführt hat: „Wir lernen durch Vielfalt“ Judith Heumann, Behindertenrechtsberaterin im US-Außenministerium, …

Weiterlesen →

Letzte Chance: Literaturpreis Ohrenschmaus – Texte schreiben und einreichen!

ohrenschmaus

Lass dich vom Sommer inspirieren und schreib im kühlen Schatten sitzend dein Gedicht, eine Geschichte aus deinem Leben,  oder ein spannendes Abenteuer… wir sind auf deine Texte gespannt! Bis 28. August ist noch Zeit zum Schreiben und Einreichen. Am 10. November findet im Museumsquartier Wien die große Preisverleihung statt. Zu gewinnen gibt es einen der …

Weiterlesen →

Best friends! Noch ein Schildkröte auf dieser Welt :)

Bildschirmfoto 2016-04-19 um 17.48.33

Von meiner Frau werde ich „Schildkröte“ genannt, weil ich mit meinem Buckel und dem vorgestreckten Kopf ein wenig diesem Tierchen ähnle. Judit meint auch, dass ich so langsam wie eine Schildkröte esse und bewege, was nicht stimmt, denn ich bewege mich gar nicht! Rosemarie Denk, eine liebe Freundin, schickte mir einen Zeitungsausschnitt von einer Schildkröte, …

Weiterlesen →

Unerhörtes Begehren – Behinderung und Sexualität

Behinderte Menschen

„Das ist doch unerhört! Jetzt auch noch Sex! Nicht selten echauffieren sich Personen, wenn offen über Sexualität behinderter Menschen gesprochen wird“, stellt Chefredakteur Josef Fragner im Vorwort zur Ausgabe 1/2016 der Zeitschrift BEHINDERTE MENSCHEN fest. Unter dem Titel „Unerhörtes Begehren“ greift die Zeitschrift dieses heiße Thema vielschichtig auf. http://www.behindertemenschen.at

Weiterlesen →

11 Jahre Anerkennung der österreichischen Gebärdensprache im Verfassungsrang!

Spontane Feier am Theseustempel im Volksgarten. Der Nationalrat hat vor wenigen Stunden die Österreichische Gebärdensprache (ÖGS) am 6. Juli 2005 anerkannt.

Heute vor 11 Jahren wurde im Nationalrat die österreichische Gebärdensprache als Minderheitensprache in der Verfassung verankert. Bis dahin gab es einen pädagogischen Streit, ob gehörlose Kinder überhaupt in der Schule gebärden dürfen. Dies lenke sie von der Lautsprache und damit von der Möglichkeit zur Integration in die Gesellschaft ab. So lautete die gängige Fachmeinung. Heute …

Weiterlesen →

Was kommt denn da daher? 

Tegelgenet

Tegelgenet gewann den Äthiopischen Innovationspreis für seinen „Mountainbike-Rollstuhl“. Mich erinnert das Fahrzeug an mein „Handbike“, das ich früher gefahren bin: An den Rollstuhl wurde vorne ein Fahrrad-Rad angesteckt und man konnte mit den Händen „radfahren“. Tolle Idee zum recyceln von alten Fahrrädern!

Weiterlesen →

Literaturpreis Ohrenschmaus: Jetzt mitmachen und Texte einreichen!

Ohrenschmaus-Gruppenfoto

Der Literaturpreis Ohrenschmaus wird heuer am 10. November im Rahmen der Buchwien im Museumsquartier vergeben. Bis Ende August ist noch Zeit die Texte von lernbehinderten AutorInnen einzureichen. Es gibt drei Hauptpreise zu jeweils Euro 1000 und einen Sonderpreis, gesponsert von Sep Zotter: Das Siegergedicht wird auf der Banderole der eigenskreierten Ohrenschmaus-Schokolade abgedruckt. Ein Lese- und …

Weiterlesen →
Seite 1 von 10012345...102030...Letzte »