Unterstützung für blinde und sehbehinderte Menschen

Medientagebuch: die App Be My Eyes Be My Eyes ist eine App, die blinde und sehbehinderte Menschen im Alltag unterstützt. Sie verbindet jene Menschen mit sehenden Freiwilligen und ermöglicht somit visuelle Hilfe wie zum Beispiel beim Lebensmitteleinkauf oder bei Computerproblemen. Wie funktioniert sie? Wenn Nutzer Hilfe anfordern, schickt die App Nachrichten an Freiwillige. Danach verbindet …

Weiterlesen →

Neue Bilder: freie Fotos über Menschen mit Behinderungen ohne Klischees

Medientagebuch: die Website Gesellschaftsbilder.de Immer wieder gibt es klischeehafte Fotos von Menschen mit Behinderungen zwischen Mitleid, Armut oder Superheld, der alles meistert. Wenn wer andere Bilder sucht – realitätsnahe und mit Humor – findet sie in der Datenbank. Nicht nur für den Privatgebrauch sondern auch für Redaktionen und Influencer :). Die Bilder können kostenlos heruntergeladen …

Weiterlesen →

Barrierefreiheit durch Gebärdensprache und Texttranskription

Medientagebuch: die App Verbavoice Für Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen kann das einfache Telefonieren bereits eine Herausforderung sein. Die Dienstleistung Verbavoice schaltet den zuvor gebuchten Dolmetscher live hinzu, der das Gesprochene von anderen Menschen live in Text oder in Gebärdensprache übersetzt. So kannst du entspannt die Vorlesung verfolgen oder an Telefonkonferenzen teilnehmen. Hier geht’s zur Website: …

Weiterlesen →

Menschen mit Behinderungen go Internet

Medientagebuch: barrierefreiTag Coole Initiative der deutschen Aktion Mensch: Sie brachten Influencer und Menschen mit Behinderungen zusammen um sich auszutauschen. Dabei merkt man: sie sind sich ähnlicher als man denkt! Das Projekt wurde wie bereits erwähnt von der Aktion Mensch ins Leben gerufen. Ihr Ziel ist eine inklusive Gesellschaft mit weniger Barrieren und mehr Begegnungen. Wenn …

Weiterlesen →

TV für alle!

Medientagebuch: die Website „TV für alle„ Die Website „TV für alle“ unterstützt beim Suchen und Finden von TV-Sendungen mit Untertiteln und Audiodeskription. Das Angebot beinhaltet private als auch öffentlich-rechtliche Sendungen und ist senderübergreifend. In Zukunft soll zusätzlich Deutsche Gebärdensprache zu den Sendungen angeboten werden. „TV für Alle“ ist ein Inklusionsprojekt der Sozialhelden in Kooperation mit …

Weiterlesen →

App für iOS und Android findet barrierefreie Orte

Medientagebuch: die App „wheelmap“ Die wheelmap ist eine Karte für rollstuhlgerechte Orte. Man kann diese finden, eintragen und sie bewerten. Die Basis dafür bilden die Geodaten der OpenStreetMap. Mittlerweile wird die wheelmap von RollstuhlfahrerInnen auf der ganzen Welt genutzt. Jede Woche finden Mapping-Aktionen statt, wo Orte von der Community auf Rollstuhlgerechtigkeit überprüft, markiert und damit …

Weiterlesen →

Das kann ich doch!

Medientagebuch: die Andersmacher – ein Projekt, das Mut macht Jugendliche brauchen Vorbilder, die sie in ihren Träumen bestärken und motivieren. Vor allem für junge Menschen mit Behinderung sind „role models“ wichtig, die ihnen Mut und Selbstbewusstsein vermitteln. Auf der Website „Die Andersmacher“ stellen sich Menschen mit Behinderung mit kurzen Videos und Texten vor und erzählen, …

Weiterlesen →

Kino für alle!

Medientagebuch: die App „Greta & Starks“ Die App Greta & Starks soll Filmvorstellungen im Kino für seh- und hörbehinderte Menschen durch Audiodeskription und Untertitelung barrierefrei zugänglich machen. Damit die Filme in die App gelangen, müssen laut Website zuvor vom Produzenten, dem Kinofilm-Verleiher oder der Fernsehanstalt Audiodeskription und Untertitel zum jeweiligen Film erstellt werden. Partner sind …

Weiterlesen →

Kann man Gebärdensprache online lernen?

Medientagebuch: Lingvano – die E-Learning-Plattform für die ÖGS im Test Derzeit gibt es in Österreich mehr als 10.000 Menschen, deren Muttersprache die Österreichische Gebärdensprache ist. Und auch von Nicht-Muttersprachlern gibt es immer größeres Interesse, die Sprache zu erlernen. Sprachkurse sind jedoch oft teuer und zeitlich unflexibel. Vor kurzem wurde ich auf Lingvano aufmerksam, eine E-Learning-Plattform …

Weiterlesen →

Wenn das Handy die Stimme ersetzt

Medientagebuch: Die App „Stimme“ im Test Stimme Seit 13 Jahren lebe ich mit einem Beatmungsgerät und einer Atemkanüle. Sprechen zu können ist wirklich extrem wichtig um sich der Umgebung mitzuteilen. Wer nicht sprechen kann kann oft nur schwer seine Gefühle und Bedürfnisse anderen mitteilen. Vor kurzem habe ich von Stephen Hawking das Buch „Kurze Antworten …

Weiterlesen →