Botschafter der gesunden Lunge

Im Juni 2012 wurde ich von der österreichischen Gesellschaft für Pneumologie zum „Botschafter der gesunden Lunge“ ernannt. Meine zentralen Anliegen als Botschafter sind: Vorleben, wie man mit einem Beatmungsgerät Zuhause leben und einen Beruf nachgehen kann; Kinder sollen trotz Beatmung auch in den Kindergarten und in die Schule gehen können; Das Fliegen mit einem Beatmungsgerät darf kein …

Weiterlesen →

Austrian Airlines prüfen Beatmungsgerät

Fliegen mit einem Beatmungsgerät stellt Fluglinien vor neue Herausforderungen. Bei meinem Beatmungsgerät, Elisée 150, ist der Betrieb des Gerätes während des Fluges vom Hersteller zwar geprüft und erlaubt, allerdings nicht bei Start und Landung. Die AUA hat jetzt für eine Kundin mit Beatmungsgerät Elisée 150 eine Ausnahmegenehmigung für einen Langstreckenflugzeug erteilt. Dem vorangegangen ist, laut AUA, ein sehr aufwändiger Approbationsprozess . …

Weiterlesen →

Rom bereist und berollt

Mit Rollstuhl und Beatmungsgerät auf dem Weg zum Papst Viele versuchen auf Abenteuerreisen wie Free-Climbing, Helicopter-Skiing, Wildwasser-Rafting ihrem Leben Spannung zu verleihen. Doch auch wer im Elektrorollstuhl und mit Beatmungsgerät eine Studienreise in den Vatikan nach Rom macht, wie Franz-Joseph Huainigg, hat etwas zu erzählen. Die Kellnerin im Flughafen-Café ist ungewöhnliche Kunden mit extravaganten Wünschen …

Weiterlesen →