„Unser Freak, Franz-Joseph Huainigg, wurde Vater. Wir gratulieren! Natürlich haben wir gleich nachgefragt, wie das denn so ist, Vater zu werden… Und ob man da nicht vielleicht eine kleine Serie über das Vaterdasein im Rollstuhl schreiben könnte… Unser Freak (ein kleiner Selbstdarsteller) hat zugesagt und uns vorerst einmal einige Fotos vom „Vaterglück“ und einen ersten Lagebericht zukommen lassen.“ das schrieb die Zeitschrift „Behinderte Menschen“ 2002. In 50 Teilen können Sie jetzt nachlesen, wie das Vaterglück mit allen Höhen und Tiefen in über 10 Jahren aussah.

Freak-Vatertagebuch

Leave a Comment