Arthrose wegen chronischer Immobilität

Dagegen muss ich mich schärfstens verwehren. Auch die Knie meiner Schwester, meiner Mutter und all meiner Assistentinnen knacksen. Ich habe das natürlich getestet und jede Assistentin hat 10 Kniebeugen bei Dienstantritt gemacht. Und man kann wirklich nicht behaupten, dass diese flinken Wesen an Arthrose wegen chronischer Immobilität leiden. Ich glaube da eher an die seltsamen …

Weiterlesen →

Selbstmord?

Heute führte ich mit einer Assistentin ein interessantes Gespräch über Selbstmord. Zwei Todesfälle stimmten uns nachdenklich. Am Ende der Diskussion resümierte ich, dass ich mich nie umbringen würde. Wenn ich wirklich nicht mehr weiterwüsste, würde ich eher untertauchen und irgendwo ein neues Leben beginnen. Darauf die Assistentin: „Ha! Gerade du. So unauffällig im Rollstuhl und …

Weiterlesen →

Likör statt Kaffee

Liebe Helga, Danke für deine Bemühungen, mir doch noch ein Pocketcoffee zukommen zu lassen. Es scheint wirklich eine Sommerpause für diese edle und muntermachende Süssigkeit zu geben. Allerdings ist die Auskunft, dass es jetzt Moncherie statt Pocketcoffee gibt schlichtweg falsch. Auch Moncherie macht eine Sommerpause. – Was heisst Sommerpause, es ist Mitte Mai und mitten …

Weiterlesen →

Gute-Nacht-Geschichte

Im Gästebuch gab es von „Ingrid Erlm.“ einen Vorschlag für die Gute Nacht Geschichte. Ich habe sie Katharina vorgelesen. Leider konnte sie daraufhin nicht schlafen. Daher bitte ich dringend um eine Fortsetzung… Einfach im Gästebuch posten und ich stelle sie – nach väterlicher Prüfung – in den Gute-Nacht-Geschichten-Blog.

Weiterlesen →

Schlichtungsverfahren zum Behindertenanwalt

Das von mir angestrebte Schlichtungsverfahren gegen die Bestellung von Dr. Buchinger zum Behindertenanwalt wurde gestern mit einem Kompromiss abgeschlossen. Das Sozialministerium hat sich sehr bemüht, seine Sichtweisen zur Bestellung und zum Bestellungsvorgang darzulegen. Allerdings hat das Schlichtungsverfahren auch gezeigt, dass es ebenso gute Gründe gegeben hätte mich oder einen anderen behinderten Bewerber zu bestellen. Hier …

Weiterlesen →

24h Assistenz

Bezugnehmend auf die Anfrage im Gästebuch vom 8.Mai 2010 ist folgendes zu sagen: Ich glaube, der Anfragende hat sich vertippt und meinte nicht 240h sondern 24h Assistenz. Das ist auch ein Ziel von mir. Bei den letzten Koalitionsverhandlungen war es ein wichtiger Punkt und es findet sich im aktuellen Regierungsprogramm eine Absichtserklärung zu einer bundesweiten …

Weiterlesen →

Warum knacksen meine Finger?

Jeden Morgen bewegen die Assistentinnen meine Arme und Finger durch. Das ist wichtig, damit ich nicht ganz einroste. Halbeingerostet bin ich ja, zumindest bin ich sehr steif. Und dann ist immer wieder dieses Knacksen zu hören. Mal knackst die Schulter – mal knackst der Mittelfinger – mal das Handgelenk. Eine Assistentin ist Physiotherapeutin und studiert …

Weiterlesen →

Studieren mit Behinderung

Suchprofil „Behindertenpolitik“ Behinderte/Steiermark/Soziales/Universitäten/Bildung 2010-05-03 / 13:34:29 / ÖH Universität Graz Studieren mit Behinderung. Es gibt nun eine empfehlenswerte Info-Plattform speziell für die Uni Graz: Graz (OTS) – „Barrierefrei-studieren.at“ ist eine Plattform um Studierende mit Behinderung einfach, transparent und vor allem zentral mit einer Online-Anlaufstelle zu informieren. „Laut Sozialerhebungen ist jeder fünfte Studierende von einer Behinderung …

Weiterlesen →

Praktikum Verwaltung

LICHT FÜR DIE WELT bietet auch folgendes Praktikum an: Praktikum in der Projektabteilung, Team Afrika für Menschen mit Behinderung 01. September 2010 – 30.November 2010 30 Wochenstunden Ihre neuen Aufgaben: Sie unterstützen unser Team Afrika der Projektabteilung mit Ihrer Mitarbeit bei der Projektdokumentation und -verwaltung. Das umfasst die Mithilfe bei der Ausarbeitung von Projektdokumenten (Budgets, …

Weiterlesen →
Seite 110 von 125« Erste...102030...108109110111112...120...Letzte »