Stammzellen: Naturhistorisches Museum am „Ursprung des Lebens“

Stammzellen haben in den vergangenen Jahren Forschung und Fantasie beflügelt. Viele versprechen sich von ihnen die Heilung zahlloser Krankheiten. Doch bisher können sie ihr Potenzial nur in wenigen Fällen entfalten, und ihr Einsatz wirft ethische Fragen auf. Das Naturhistorische Museum Wien widmet den Alleskönner-Zellen ab morgen, Mittwoch, die Sonderschau „Stammzellen – Ursprung des Lebens“. http://www.nhm-wien.ac.at/stammzellen_1

Weiterlesen →

Was passiert im Parlament? Kann mir das jemand leicht verständlich erklären?

Was in der Politik passiert ist oft nur schwer mit einfachen Worten zu erklären. Das Parlament gibt jetzt auf seiner Internetseite einen Einblick in leicht verständlicher Sprache: Wer mehr Informationen dazu haben möchte, etwa: Wie entstehen Gesetze? Was tut ein Abgeordneter? Wer kann mir die schwierigen Begriffe erklären?… kann sich auf der von mir initiierten …

Weiterlesen →

Ban Ki Moon unterstützt „Coffee Break“! Du auch?

Äthiopien leidet unter der größten Hungerkatastrophe seit 30 Jahren. Darüber hört man in den Medien so gut wie nichts. Deshalb habe ich mit dem Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFW) die Initiative „Coffee Break – Break Hunger“ (http://www.iufe.at/projekte/projekt-coffee-break/) gestartet. Ban Ki-moon, Barbara Stöckel, Kristina Sprenger, Toni Faber und viele andere haben bereits ein Zeichen gesetzt. …

Weiterlesen →

Radiotipp: Ö1 Menschenbilder – „Mit Mut zum Glück“ Franz Joseph Huainigg

Vor 22 Jahren machte Heinz Janisch ein Porträt „Menschenbilder“ von mir. Die Neuerscheinung des Buches „Mit Mut zum Glück“ nimmt er zum Anlass nachzufragen was seitdem passiert ist. Eine spannende Sendung, denn schon an meiner Stimme merkt man, dass sich einiges verändert hat. Hier die Ankündigung von Ö1. Zu hören am Sonntag den 15.05.2016 um …

Weiterlesen →

Rauchen verursacht Behinderung! Die neue Abschreckungskampagne diskriminiert.

Ich bin gegen Rauchen und begrüße grundsätzlich auch die neue Abschreckungskampagne der EU. Was aber gar nicht geht ist, Behinderung als Abschreckung darzustellen! Beim letzten Plenum wurde ein Entschließungsantrag verabschiedet, worin die Gesundheitsministerin aufgefordert wird, Bewusstseinsbildung bei der EU-Komission zu betreiben. Hören sie dazu meine Plenarrede und die Antwort der Gesundheitsministerin: Der österreichische Protest fand …

Weiterlesen →
Seite 28 von 125« Erste...1020...2627282930...405060...Letzte »