Kapitel 47: Lady Katharina in London

21.8.: Bahnhof bedeutet Willkommensfreude, aber auch Abschied. Wir stehen auf Gleis 2 am Bahnhof Spittal am Millstättersee. Der Zug aus Wien kommt an und Assistentin Linda steigt mit ihrem Gepäck aus. Sie freut sich auf die kommende Urlaubswoche mit mir, Judit und Elias. Die Assistentin Judith hat die letzte Arbeits-Urlaubs-Woche mit uns verbracht. Ein wenig …

Weiterlesen →

Kapitel 42: Papa, ich baue dir eine Rampe!

28.08.: Unser dreijähriger Sohn Elias sammelt täglich neue Erkenntnisse. Judit zu Elias: „Was kommt nach Mittwoch?“ Elias: „St. Pölten.“ Judit: „Und was kommt nach Sonntag?“ Elias: „Salzburg.“ Judit: „Salzburg ist kein Wochentag, sondern ein Ort in Österreich.“ Elias: „Österreich befindet sich am Bahnhof Salzburg.“   30.08.: Wie schon einmal beschrieben, hat Elias kein Kuscheltier, sondern …

Weiterlesen →

Kapitel 39: Opa, da bin ich baff!

01.12.: Letzte Woche hat Katharina sich zum Tisch gesetzt und einen Brief an das Christkind geschrieben. Sie würde es gerne einmal sehen und fragte es, ob das Christkind das auch möchte. Zum Ankreuzen gab es „ja“ oder „nein“. Bislang hat das Christkind noch nicht zurückgeschrieben. Die Spannung steigt von Tag zu Tag…   10.12.: Bei …

Weiterlesen →

Kapitel 38: Im Fiaker durch Wien

14.07.: Es gibt Dinge, die man im Leben gemacht haben muss. Beispielsweise einen Baum pflanzen. Eine Fiakerfahrt gehört in den Augen von Judit auch dazu. Und so hat sie mir dieses Erlebnis zum Geburtstag geschenkt. Wir treffen den Kutscher Alfred an einem Sonntagmorgen beim geplanten Einstieg auf der rechten Seite des Burgtheaters. Die ganze Familie …

Weiterlesen →
Seite 3 von 12712345...102030...Letzte »