Eine Mutter kämpft für die Inklusion und meint: „Die Sonderschule hat meinen Sohn nur dümmer gemacht“

Die UN-Konvention sieht das Recht aller behinderter Kinder auf Inklusion vor. Meiner Meinung nach geht es nicht um das Ob, sondern um das Wie. Sonderschulen geben Kindern einen schlechten Start ins Leben, das zeigt auch der folgende Stern-Artikel. Ferdinand hat das Downsyndrom. Jahrelang kämpfte seine Mutter Magdalena Federlin dafür, dass er eine Regelschule besuchen durfte. …

Weiterlesen →

Lesetipp Zeitschrift „Behinderung und internationale Entwicklung“

Wie ist die Situation von Menschen mit Behinderungen in Ländern des globalen Südens? Halbjährlich berichtet die Zeitschrift „Behinderung und internationale Entwicklung“ über Sichtweisen, die sonst unter den Tisch gekehrt werden. Interessante Perspektiven, Lebenssituationen und Hintergrundinformationen über die Situation von Menschen mit Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit. Sehr lesenswert!   Hier geht es zum Link

Weiterlesen →

Dance-Assist: „ICH BIN O.K.“ startet Ausbildung für Tänzer/Innen und Tanzassistent/Innen mit Behinderung

Interessante Ausbildung für Menschen mit Lernschwierigkeiten:   Ab September 2017 bietet der Kultur- und Bildungsverein „Ich bin O.K.“ in Kooperation mit dem Sozialministeriumservice in Wien eine Ausbildung für Menschen mit Lernschwierigkeiten an, die eine berufliche Perspektive als Tänzer/in und/oder Tanzassistent/in ermöglichen soll.  Wien – Nach über 38 Jahren Erfahrung in der künstlerischen Arbeit mit Menschen …

Weiterlesen →

Reduzierte Vielfalt – Eine inklusive Tanzperformance im wiener Großstadtdschungel.

Rollstuhl fahrende Menschen sind meist vereinzelt anzutreffen .Wir kehren dieses Verhältnis um. Sieben RollstuhlfahrerInnen stehen einem Performer zu Fuß gegenüber und tanzen gemeinsam. Lassen Sie sich von der Ästhetik der Verhältnisumkehr überraschen. Geboten wird  ein improvisierter und  ein choreografierter  Performancemix. Das Ensemble besteht   aus RollstuhlfahrerInnen mit und ohne „E „ mit unterschiedlichen Performanceerfahrungen , außerdem …

Weiterlesen →

Wie kann die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen erhöht werden? Die Furche hat mich interviewt.

Wie steht es in Österreich um Jobchancen von Menschen mit Behinderungen? Franz-Joseph Huainigg über gelungene Modelle des Miteinanders in Ausbildung und Beruf. INKLUSION VON KLEINAUF FÖRDERN Das Gespräch führte Thomas Frühwirth Menschen mit Behinderung sind am Arbeitsmarkt nach wie vor mit Ängsten und Vorurteilen konfrontiert. Nationalratsabgeordneter und ÖVP Behindertensprecher Fj Huainigg über Inklusion. DIE FURCHE: …

Weiterlesen →

Einladung zur Buchpräsentation „Unsere Welt. Unsere Zukunft“ – Ein Lesebuch über die neuen Weltziele mit pädagogischem Begleitheft

Dienstag, 6. Juni 2017, 12.00 Uhr  im Parlament (Abgeordnetensprechzimmer), Dr. Karl Renner-Ring 3, 1017 Wien  mit Bundesminister Andrä Rupprechter, den AutorInnen Franz Joseph Huainigg und Linda Exenberger sowie der Illustratorin Carola Holland.  Vor zwei Jahren haben alle Länder der Welt 17 Ziele für eine gerechte und nachhaltige Welt verabschiedet. Im Jahr 2030 soll es keinen …

Weiterlesen →
Seite 3 von 11212345...102030...Letzte »