Liebe mit Hindernisse, Teil 4: Martini, Sehnsucht und Don Giovanni

Trotzdem gab es ein neuerliches Treffen. Wir fuhren in den Wienerwald und aßen gemeinsam. Dann folgte ein längeres Gespräch, das zuerst im Gasthaus begann und schließlich im Auto endete – mit einer inniglichen Umarmung und dem ersten Kuss. Ich verstand die Welt nicht mehr. Wollte sie jetzt doch? Wieder Zuhause angekommen, wussten wir nicht so recht, wie …

Weiterlesen →

Herzliche Gratulation an Angela Merkel!

Ich gratuliere Angela Merkel zu diesem sensationellen und hochverdienten Wahlerfolg! Ihre Art, Politik zu machen – sachlich, unprätentiös und immer mit Blick auf Europa – hat die WählerInnen überzeugt. Angela Merkel, in einer Diktatur aufgewachsen, weiß um den Wert von Freiheit und Selbstbestimmung. Im Gegensatz zu Österreich steht die Würde des Menschen im deutschen Grundgesetz, …

Weiterlesen →

Adolf Ratzka für Huainigg

Mein Name ist Adolf Ratzka,  ich stamme aus Deutschland und lebe in Schweden. Ich möchte die Kandidatur von Dr. Franz Josef Huainigg im Nationalrat unterstützen. Seit über 50 Jahren bin ich schwerkörperbehindert, seit über 30 Jahren arbeite ich für die Umsetzung unserer Rechte als Menschen mit Behinderungen im Bereich des barrierenfreien Bauens und der persönlichen …

Weiterlesen →

Liebe mit Hindernissen, Teil 3: Liebe?

Nach einem ersten unspektakulären Rendezvous, wo sie mich im Rollstuhl quer durch Wien schob, kreisten in den kommenden Tagen meine Gedanken immer wieder um Judit. Sie faszinierte und beschäftigte mich. Und ich hatte auch so etwas wie Herzklopfen, wenn ich an sie dachte. „Liebe?“ dachte ich. Dieser Gedanke hatte für mich einerseits etwas sehr schönes. …

Weiterlesen →

Inklusion, Barrierefreiheit und selbstbestimmtes Leben sind Menschenrechte!

Ich rolle selbst im Elektrorollstuhl durch das Leben. Die kleinste Gehsteigkante kann zu einer unüberwindbaren Barriere werden. Daher habe ich mich dafür eingesetzt, dass das Behindertengleichstellungsgesetz beschlossen werden konnte. Jetzt geht es darum, es nachzuschärfen und zu verbessern! Persönliche Assistenz und assistierende Technologien müssen bundesweit einheitlich zur Verfügung gestellt werden. Außerdem sollen Menschen mit Behinderung …

Weiterlesen →

Liebe mit Hindernissen, Teil 1: Muss es denn gleich Liebe sein?

„Und Ihre Frau ist auch behindert?“ „Nein, – macht aber nichts.“ Zwei Menschen lernen einander kenne, verlieben sich und heiraten schließlich (manche lassen sich auch wieder scheiden). Eine alltägliche Situation, die keiner weiteren Zeile bedarf. Wenn er aber behindert ist – und sie nicht, dann ist die Beziehung allein schon ein Erlebnis. Ich wurde mit …

Weiterlesen →

Chancengleichheit beginnt am Lebensanfang:

Das Behindertengleichstellungsgesetz sowie die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und dessen Umsetzung anhand des Nationalen Aktionsplans Behinderung 2012-2020 stellen auch in der nächsten Legislaturperiode meine behindertenpolitischen Eckpfeiler für gleichberechtigte und barrierefreie Teilhabe in allen Lebensbereichen dar. Der Grundstein dafür muss schon bei der Geburt eines behinderten Kindes durch die Einrichtung eines Unterstützungsfonds …

Weiterlesen →

Willkommen Tansania! Vierter Tagebucheintrag der Assistentin Judith Ermlich

In Arusha hat die dritte offizielle Schulwoche nach den Sommerferien begonnen. Ich stehe endlich im Klassenzimmer. Es ist ein heller, von Tageslicht durchfluteter Raum. Die Wände wurden vor langer Zeit gelb gestrichen. Mittlerweile blättert die Farbe an einigen Stellen von den Wänden. Der Raum ist einfach eingerichtet. Es gibt vier Doppel- und zwei Einzelsitzbänke, ein …

Weiterlesen →
Seite 60 von 108« Erste...102030...5859606162...708090...Letzte »