Kontrollen durch die Volksanwaltschaft ergaben erschreckenden Bericht!

Seit heuer führt die Volksanwaltschaft im Auftrag des Parlaments Kontrollen in Einrichtungen zur Erfüllung der UN-Konvention durch. Der erste Bericht ist erschreckend: in Heimen wird auch noch heute Gewalt ausgeübt. Und: viele jüngere, behinderte Menschen sind in Altersheimen untergebracht, wodurch ihnen Lebensperspektiven genommen werden. Ich fordere dazu eine Evaluierung und die bundesweit einheitliche Umsetzung der …

Weiterlesen →

Tipp: Buch über Glück und Lebenssinn.

Georg Fraberger ist ein beeindruckender Mensch. Er ist Psychologe im Wiener AKH und behandelt seine PatientInnen vom Rollstuhl aus.Nebenbei erfindet er Apps, organisiert den „Österreich Tag“ und hat jetzt auch ein Buch mit dem Titel „Ohne Leib. Mit Seele“ geschrieben. Nachfolgend ein interessantes Interview mit Georg Fraberger im Kurier. Interview mit Georg Fraberger  

Weiterlesen →

2014 – Das Jahr der Tschuschenkapelle =)

Vor 15 Jahren bin ich mit Slavko Ninic in der Kulisse gemeinsam auf der Bühne gestanden: Krüppel und Tschuschen, eine ideale Kombination. Die Zeit vergeht. 2014 feiert die Wiener Tschuschenkapelle das 25-jährige Jubiläum. Herzliche Gratulation! Das wird ein ordentliche Fest. Gefeiert wird das ganze Jahr =)   Einladung Tschuschenkapelle

Weiterlesen →

U2-Verlängerung Eröffnung. Ein Fest für Elias.

Elias liebt U-Bahnen. Schon seit Wochen freut er sich auf die Eröffnung der Verlängerung der U2. Heute hat er seinen Rucksack mit den von Mama selbst gebastelten U-Bahn-Züge aus Papier gepackt. Sie sollen beim großen Moment dabei sein. =) Infos zur U2-Verlängerung, die Elias genau weiß: Länge: 4,2 Kilometer Investitionen: ca. 360 Millionen Euro Fertigstellung: …

Weiterlesen →

Medizin muss sich auf Menschen mit Behinderungen einstellen!

Im Rahmen der Demokratiewerkstatt habe ich vor der Wahl mit lernbehinderten Menschen diskutiert. Ein großes Anliegen war die Gesundheitsversorgung und deren Barrierefreiheit. Da geht es nicht nur um Stiegen und zu enge Lifte sondern vor Allem um Ärzte, die nicht wissen, wie sie mit behinderten PatientInnen umgehen sollen. Da ist die Ausbildung zu verbessern. Nachfolgend …

Weiterlesen →

Besuch in der Schokoladenfabrik Zotter

Zotter hat mein politisches Leben begleitet. 2006 wurde das Behindertengleichstellungsgesetz beschlossen und zur Versüßung der Barrierefreiheit produzierte Zotter eine „Gleichstellungs-Schokolade“. Barrierefreiheit schmeckt nach Polenta mit Likör. Seit 2007 wird jährlich der Literaturpreis „Ohrenschmaus“ vergeben. Das Siegergedicht steht jährlich auf einer eigens kreierten Ohrenschmausschokolade. Ohrenschmaus schmeckt nicht nach Ohrenschmalz, sondern nach Wiesenblumen, Erdbeeren, Himbeeren und herb-bitterer, …

Weiterlesen →

Barrierefreiheit ist ein Menschenrecht!

Barrierefreies Bauen heißt menschengerechtes Bauen. Barrierefreiheit benötigen nicht nur RollstuhlfahrerInnen sondern etwa auch Eltern mit Kinderwägen. Vielfach vergessen wird auf barrierefreie Internetseiten für blinde Menschen, nur wenn Websites richtig programmiert sind, können sie von Vorleseprogrammen entschlüsselt werden. Gehörlose Menschen benötigen Gebärdensprache. Um all das zu erreichen, braucht es eine gehörige Portion Bewusstseinsbildung. Auch in der …

Weiterlesen →

Was Schule von behinderten Kindern lernen kann!

Schule kann lustvoll, lebendig, spannend und trotzdem doppelt lehrreich sein. Behinderte Kinder haben den Unterricht in den letzten 10 Jahren ordentlich auf den Kopf gestellt! Die Integration von behinderten Kindern brachte den Frontalunterricht zu Fall, neue Lehrmethoden, wie offener Unterricht, projektorientiertes Arbeiten und anschauliche Lehrmaterialien mussten erstellt werden. Für die LehrerInnen bedeutete das die Herausforderung, …

Weiterlesen →
Seite 60 von 110« Erste...102030...5859606162...708090...Letzte »