Schon zum 9. Mal ist es dem Literaturpreis Ohrenschmaus ein erklärtes Ziel, mehr lernbehinderte Menschen zum Schreiben zu bewegen. Der Ohrenschmaus versteht sich als Förderpreis, der Texte von Menschen mit Lernbehinderungen prämiert und ihnen den Zugang zur Literatur ermöglicht. Damit mehr Menschen mit Behinderung den Eingang in Schreibkunst und Schreibhandwerk finden, werden wir auch in diesem Jahr Schreibwerkstätten mit professionellen Autorinnen und Autoren finanziell unterstützen.

Die illustre Jury rund um Schirmherr Felix Mitterer sucht 2015 wieder herausragende Texte von intellektuell behinderten Menschen, die Leserinnen und Lesern neue Einblicke in das Leben und Denken behinderter Menschen ermöglichen und zur Vielfalt der Literaturlandschaft beitragen.

Die Einreichfrist endet am 15. September 2015. Weitere Informationen sowie die Ausschreibungskriterien sind online unter www.ohrenschmaus.net verfügbar. Eingereicht werden kann ab sofort per Upload auf der Homepage oder auf dem Postweg an:

Literaturpreis Ohrenschmaus, z.Hd. Evelyn Pammer, Palais Epstein, Dr. Karl-Renner-Ring 1, 1017 Wien.

Preisverleihung am 1. Dezember 2015

Die ausgezeichneten Schriftstellerinnen und Schriftsteller werden im Rahmen einer festlichen Preisverleihung am 1. Dezember 2015 im Wiener Museumsquartier geehrt. Es werden drei Hauptpreise mit je 1.000 Euro Siegerprämie vergeben.

Die offizielle Ausschreibung findet ihr hier Ohrenschmaus-Ausschreibung 2015

Mehr Infos zum Ohrenschmaus hier

Leave a Comment