Teil 10 Michael Herbst: „Über den Tellerrand schauen“

New York, September 2015. Die UNO beschließt die neuen Weltziele. Bei einem Side Event zum Thema Gesundheitsversorgung von Menschen mit Behinderung treffe ich Michael Herbst. Der vielfach engagierte Behindertenvertreter hat eine lange Karriere hinter sich. Vom Taxizentralist und Telefonsupporter für EDV-Probleme bis hin zum Manager, der das CarSharing in Marburg aufbaute, hat er einiges ausprobiert. …

Weiterlesen →

Teil 8 Yanusse Amad: „Barrierefreiheit – da fehlt das Herz und das Gefühl dafür!“

Gerührt zeigte sich Younusse Amad, zweiter Vizepräsident des mosambikanischen Parlaments, als er mit seinem Rollstuhl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Hotel ins Parlament fuhr. Er sei jetzt in Wien, 23 Jahre nach seinem Unfall, das erste Mal wieder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs gewesen.   Younusse Amad lebt in Mosambik. Seit März 2015 ist er der …

Weiterlesen →

Teil 5 Christiane Link: „Vielfalt und der besondere Blick auf die Welt fehlen dem ORF“

London 2012, die Paralympics werden eröffnet. Ich treffe in der österreichischen Botschaft auf eine Journalistin im Rollstuhl. Wir kommen ins Gespräch. Sie spricht überraschend Deutsch. Es ist Christiane Link, die von Deutschland nach Großbritannien gezogen ist, um bei der BBC zu arbeiten. Im Herbst 2014 treffe ich sie in Wien wieder. Sie schult die BehindertenassistentInnen …

Weiterlesen →

Teil 4 Sokol Murataj: „Mein Traum ist ein Rehabilitationszentrum, in dem jeder die Behandlung bekommt, die ihm zusteht!“

Freaks around the world   Freaks sind oft ein wenig verrückt, stellen die Norm in Frage und geben durch ihr Leben anderen so manches Rätsel auf. Welche Freaks leben in anderen Ländern? Wie gestalten sie ihr Leben und welche Geschichten haben sie zu erzählen? Unser Freak Franz-Joseph Huainigg rumpelt mit seinem Elektrorollstuhl und dem piepsenden …

Weiterlesen →

Teil 3 Bardhylka Kospiri: „Ich öffne jetzt die verschlossenen Türen, vor denen ich einst selbst gestanden bin!“

Freaks around the world   Freaks sind oft ein wenig verrückt, stellen die Norm in Frage und geben durch ihr Leben anderen so manches Rätsel auf. Welche Freaks leben in anderen Ländern? Wie gestalten sie ihr Leben und welche Geschichten haben sie zu erzählen? Unser Freak Franz-Joseph Huainigg rumpelt mit seinem Elektrorollstuhl und dem piepsenden …

Weiterlesen →

Teil 2 Pablo Pineda: Es gibt das Konzept der Angst und das Konzept der Liebe

Freaks around the world   Freaks sind oft ein wenig verrückt, stellen die Norm in Frage und geben durch ihr Leben Anderen so manches Rätsel auf. Welche Freaks leben in anderen Ländern? Wie gestalten sie ihr Leben und was haben sie für Geschichten zu erzählen? Unser Freak, Franz-Joseph Huainigg, rumpelt mit seinem Elektrorollstuhl und dem …

Weiterlesen →

Teil 1 Henry Wanyoike: Ich habe mein Augenlicht verloren, aber nicht meine Vision

Freaks around the world  Freaks sind oft ein wenig verrückt, stellen die Norm in Frage und geben durch ihr Leben Anderen so manches Rätsel auf. Welche Freaks leben in anderen Ländern? Wie gestalten sie ihr Leben und was haben sie für Geschichten zu erzählen? Unser Freak, Franz-Joseph Huainigg rumpelt mit seinem Elektrorollstuhl und dem piepsenden …

Weiterlesen →