„Die Andersmacher“! Wie jeder seinen Lebensweg findet

Raul Krauthausen hat eine interessante Medienkampagne gestartet: „Die Andersmacher“. Gezeigt wird, wie behinderte Menschen ihren eigenen Lebensweg finden und gestalten. Spannend anzusehen und lehrreich! Krauthausen meint dazu: In kurzen Video-Porträts und vielen Zusatzmaterialien stellen wir Menschen mit Behinderung vor, die ihren Beruf und ihre Hobbies mit Erfolg und Leidenschaft ausüben. Wir nennen sie “Die Andersmacher”, …

Weiterlesen →

Eine Mutter kämpft für die Inklusion und meint: „Die Sonderschule hat meinen Sohn nur dümmer gemacht“

Die UN-Konvention sieht das Recht aller behinderter Kinder auf Inklusion vor. Meiner Meinung nach geht es nicht um das Ob, sondern um das Wie. Sonderschulen geben Kindern einen schlechten Start ins Leben, das zeigt auch der folgende Stern-Artikel. Ferdinand hat das Downsyndrom. Jahrelang kämpfte seine Mutter Magdalena Federlin dafür, dass er eine Regelschule besuchen durfte. …

Weiterlesen →

Lesetipp Zeitschrift „Behinderung und internationale Entwicklung“

Wie ist die Situation von Menschen mit Behinderungen in Ländern des globalen Südens? Halbjährlich berichtet die Zeitschrift „Behinderung und internationale Entwicklung“ über Sichtweisen, die sonst unter den Tisch gekehrt werden. Interessante Perspektiven, Lebenssituationen und Hintergrundinformationen über die Situation von Menschen mit Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit. Sehr lesenswert!   Hier geht es zum Link

Weiterlesen →

Studium „Inklusive Pädagogik“ auf der Universität Wien. Jetzt informieren!

Bei der LehrerInnenausbildung neu sind Grundkenntnisse der Inklusionspädagogik für alle LehrerInnen verpflichtend. Die Universität bietet sogar ein eigenes BA-Studium an. Hier kann man sich jetzt schon für den Herbst informieren: http://studentpoint.univie.ac.at/vor-dem-studium/detailansicht/studium/045/?tx_univiestudentpoint_pi1%5Bbackpid%5D=96352&cHash=7d2907f3a280a9f9226dc0b1b6135f15

Weiterlesen →

Event-Tipp: Was glauben Menschen mit Behinderung? 

Die Frage nach dem Glauben ist allgemein eine sehr interessante, aber auch intime. Besonders spannend wird es, wenn sich dabei Menschen mit Behinderung, die sich in der Öffentlichkeit selten zu Dritt-Themen äußern, zu Wort melden. Am 18. Mai können Sie einer solchen Gesprächsrunde beiwohnen. Anlässlich des Reformationsjubiläums veranstaltet die Diakonie Österreich die Gesprächsreihe „Was ich …

Weiterlesen →
Seite 1 von 9112345...102030...Letzte »